Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Titel des Projekts Bad Aussee - eine gesunde Einkaufs- und Tourismusstadt

Ziele/Ideen:
das Ortszentrum wirtschaftlich stark und lebenswert erhalten. Synergien und Vorteile durch intensive Zusammenarbeit der Gemeinden in der Kleinregion Ausseerland-Salzkammergut nutzen.

Kurzbeschreibung:
Bei richtungweisenden Entscheidungen und großen Investitionen ist an Gemeindebürger und -bürgerinnen aller Alters- und Einkommenschichten sowie an die Nachhaltigkeit zu denken.
Schaffung von Parkflächen, Arkaden, Wegen, Ortserneuerung, Parkleitsystem, Ausbau Kurpark, Sanierung Gemeindegebäude und Brücken und Stadtmöblierung.
Förderungen unter anderem für Fassadensanierungen, Betriebsgründungen Synergien und Vorteile zwischen Gemeinden entstehen durch Absprachen oder Zusammenarbeit bei Raumplanung, Beschaffungswesen, Umweltberatung und Verkehrsangelegenheiten.

Resultate:
Es wird gemeinsam und nachhaltig gewirtschaftet. Das trägt seit der Landesausstellung im Jahr 2005 Früchte, da vorher die meisten großen Investitionen getätigt wurden. Für das Jahr 2020 und die Zeit danach wird eine lebenswerte Region mit funktionierender Infrastruktur angestrebt. Die Region soll als hochwertig Tourismusstandort bekannt sein.Einreicher:
Stadtgemeinde Bad Aussee; Gerhard Ziermayer Hauptstraße 48 8990 Bad Aussee
Hauptstraße 48
A-8990 Bad Aussee
gemeinde@badaussee.at
+43/3622/52511
Partner:
Gemeinden Altaussee, Grundlsee, Pichl-Kainisch, Bad Mitterndorf und Tauplitz
auf Facebook teilen twittern