Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

„Vaxi“ - Villacher Anrufsammeltaxi

Ziele/Ideen:
Verbesserung des Öffentlichen Verkehrs in den Nachtstunden - derzeit verkehren keine öffentlichen Buslinien im Stadtgebiet von Villach in den Nachtstunden. Veränderung des Modal Split zugunsten des Öffentlichen Verkehrs und Rückgang des motorisierten Individualverkehrs.

Kurzbeschreibung:
Das „Vaxi“ - Villacher Anrufsammeltaxi verkehrt nach Betriebsschluss der öffentlichen Buslinien ab 20:00 Uhr am Abend bis vor Betriebsbeginn der öffentlichen Buslinien um 05:00 Uhr in der Früh. Dabei wird das gesamte Stadtgebiet Villach in einzelne Zonen eingeteilt.

Resultate:
Für jeden Fahrgast gibt es drei verschiedene Fahrpreise, je nachdem wie viele Zonen durchfahren werden. Bei Fahrten innerhalb einer Zone beträgt der Fahrpreis pro Fahrgast 2 Euro, bei Fahrten über zwei Zonen 3 Euro und bei Fahrten über drei und mehr Zonen - 4 Euro. Der tatsächliche Betrag für die Taxifahrt wird durch die Stadt Villach subventioniert. Das Projekt startet im Juli 2008.Einreicher:
Stadt Villach; DI. Reinhold Pischounig
Rathaus 1
A-9500 Villach
service@villach.at
+43/4242/205