Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verkehrsinformationen in Gebärdensprache

videoausschnitt

Ziele/Ideen

Störungsmeldungen, Informationen über Verspätungen oder den Ausfall von Verkehrsmitteln und sonstige wichtige Mitteilungen für Fahrgäste in Stationen Öffentlicher Verkehrsmittel werden derzeit hauptsächlich in Form von Lautsprecherdurchsagen und Textnachrichten (z.B. Scotty) kommuniziert. Für gehörlose Personen sind solche Informationen nicht zugänglich, sie sind bei Durchsagen oft völlig desorientiert und versuchen, die Reaktionen der anderen Fahrgäste zu interpretieren.
Lautsprecherdurchsagen sind nicht barrierefrei im Sinne gehörloser Personen.

Um Lautsprecherdurchsagen barrierefrei für gehörlose Personen zu machen, ist es notwendig, sie in Gebärdensprache zu übersetzen. Selbst eine Ausgabe in Form von Text via Bildschirm wäre nicht barrierefrei für gehörlose Personen, da für viele dieser Personen die Schriftsprache nur schwer zugänglich ist.

Kurzbeschreibung

Fahrgastinformationen in Öffentlichen Verkehrsmitteln sollen in Echtzeit in animierte Gebärdensprache übersetzt und über bestehende Apps als Push Meldungen an gehörlose Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer geschickt werden. Das Ziel ist ein barrierfreies Informationssystem für gehörlose Fahrgäste. Eine Störungsmeldung in Gebärdensprache könnte wie folgt aussehen:
https://vimeo.com/169693675

Resultate

Wir haben erfolgreich ein Forschungsprojekt mit namhaften österreichischen und internationalen Partnerorganisationen abgeschlossen. Unser Konzept war Teil dieses Projekts. Es existiert eine positive Machbarkeitsstudie und ein Demonstrator. Ebenso die Ergebnisse von Feedbackgesprächen mit Betroffenen. Hier ist ein Doku-Video des Projekts, in dessen Rahmen unser Konzept entwickelt wurde - https://vimeo.com/305704594.
Das Projekt wurde im Jahr 2017 mit dem internationalen DESIGN FOR ALL FOUNDATION AWARD ausgezeichnet. Die DESIGN FOR ALL FOUNDATION ist neben UNIVERSAL DESIGN eine der beiden großen internationalen Organisationen, die sich in allen Lebensbereichen seit Jahrzehnten für ein gleichermaßen ästhetisches wie funktionelles Design bei Berücksichtigung der Bedürfnisse behinderter Menschen einsetzt. Die Urkunde finden Sie hier: https://www.dropbox.com/s/mz4c6nz0t44tg7h/Design4all_Award_Urkunde.PNG?dl=0
Das Informationsvideo zum Projekt finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=GuWgP_Wge0Y

Einreicher

Sign Time GmbH
Herr Georg Tschare
Schottenring Schottenring 33/G, 1010 Wien
georg.tschare@signtime.media
+436608001012
+436608001012
www.signtime.media

Partner

Wiener Linien: Umsetzung und Finanzierung

auf Facebook teilen twittern