Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Videokonferenz und Multimedia e-Learning in der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich

Ziele/Ideen

Viele Dienstreisen durch mehrere Standorte in Oberösterreich, Süddeutschland sowie auch Prag und Wien forderten eine innovative Lösung. Eine Lösung war das Konzept von Multimedia e-Learning und der Videokonferenz.

Kurzbeschreibung

Die Einführung des Multimedia-Trainings ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiten standortunabhängig an Schulungen von ihrem jeweiligen Arbeitsplatz aus teilzunehmen. Dies führte zu einer erheblichen Reduktion an Dienstreisen. Ein weiterer Schritt um die Flexibilität in der Kommunikation im Konzern zu erhöhen war die Einführung des Videokonferenzsystems.
Ein Nebeneffekt ist die positive Auswirkung auf den ökologischen Fußabdruck der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG.

Resultate

Die Zahl an Teilnehmenden von rund 10.500 zeigt die gute Akzeptanz des Multimedia e-Learning Konzepts. Damit konnten bereits Anfahrtswege und damit CO2-Emissionen eingespart werden konnten. Die Nutzung dieser technologischen Möglichkeiten erhöht die Qualität der Beratung, da Schulungen zielgerichteter und flexibler angeboten werden.

Einreicher

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft
Herr Ing. Mag. Michael Nefischer
Europaplatz 1a
A-4020 Linz

+43 732/6596-3010
nefischer@rlbooe.at

auf Facebook teilen twittern