Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vorarlberger SchulsportTicket

Vorarlberger Schulsportticket
foto

Ziele/Ideen

Mit dem Vorarlberger SchulsportTicket bekommen Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler einen zusätzlichen Anreiz, mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Veranstaltungen zu fahren. Das SchulsportTicket bietet die einmalige Verknüpfung der Bereiche Schule, Sport und öffentlicher Verkehr.

Kurzbeschreibung

Das Vorarlberger SchulsportTicket bietet die einmalige Verknüpfung der Bereiche Schule, Sport und Öffentlicher Verkehr, die allen Seiten Vorteile bringt. Die Anwendung ist einfach: 286 Schulen mit zusammen 2.511 Klassen (ohne Berufsschulen) können mit dem sportlichen Jugendticket gratis mit Bus und Bahn zu Schulsport-Veranstaltungen in Vorarlberg fahren. Der Verkehrsverbund Vorarlberg will mit dem SchulsporttTicket möglichst viele Menschen für Sport und Bewegung motivieren. Der Schulsport bildet eine wichtige Basis für eine Etablierung einer Bewegungskultur in der Bevölkerung und setzt einen wichtigen Impuls, um möglichst viele Jugendliche für den Sport zu begeistern.

Resultate

Die Schulen können sich auf der Website des Verkehrsverbundes Vorarlberg (www.vmobil.at) registrieren. Wenn eine Veranstaltung bevorsteht, wird der Freifahrtcode des Veranstaltungsortes gewählt und anschließend der Freifahrtschein selbständig ausgedruckt oder direkt am Smartphone abgespeichert. Die Schüler konnten einerseits für mehr Sport und Bewegung motiviert werden und andererseits konnte Ihnen Öffentlicher Verkehr näher gebracht werden. Auf diesem Weg konnten auch private Busunternehmen, die bei Veranstaltungen extra für die An- und Abreise gebucht wurden, durch Öffentliche Verkehrsmittel ersetzt werden und erhebliche Mehrkosten eingespart werden.

Einreicher

Verkehrsverbund Vorarlberg
Herr Dietmar Haller
Herrengasse 12, 6800 Feldkirch
dietmar.haller@vmobil.at
05522839517052
 

Partner

Bildungsdirektion für Vorarlberg: Kooperationspartner

auf Facebook teilen twittern