Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vorbild & Vorreiter: Erstes E- Carsharing Projekt für den mehrgeschossigen Wohnbau in Tirol

Vorbild & Vorreiter: Erstes E- Carsharing Projekt für den mehrgeschossigen Wohnbau in Tirol
PV-068 2017 NEUE HEIMAT TIROL

Ziele/Ideen

Aktuell sind in der Landeshauptstadt Innsbruck 1,1 Stellplätze pro Wohnung zu erreichten. D.h. bei 100 Wohnungen sind 110 Stellplätze gefordert.

Kurzbeschreibung

Vorbild & Vorreiter: Erstes E- Carsharing Projekt für den mehrgeschossigen Wohnbau in Tirol
Mit der Übergabe der NHT Liegenschaft in Innsbruck - Türingstraße 11,11a,13,13a,15,15a Gumppstraße 69, 69d-h - mit 145 Mietwohnungen, am 09.12.2016 wurde auch erstmals ein Elektroauto zum Teilen, an die Bewohner übergeben.
Ein vielversprechendes Versuchsprojekt um die individuelle Mobilität zu steigern und dennoch einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. „Das Elektroauto zum Teilen – schont die Umwelt und die Geldbörse":
Unter diesem Motto hat die NEUE HEIMAT TIROL ihre erste Wohnanlage (IN171) mit einem E-Carsharing Auto ausgestattet.
Ein kostengünstiges Mobilitätskonzept, besonders für Kunden, die nicht täglich ein Auto benötigen.

Resultate

Bereits nach drei Monate konnte das Projekt eine Auslastung von 29% auf 24 h gerechnet erzielen.
Weiters haben nur 60 % unserer Mieter einen Autoabstellplatz angemietet. Ein eindeutiges Zeichen für den Weg in die richtige Richtung.

Einreicher

NEUE HEIMAT TIROL
Frau Mag. (FH), MSc Gerda Maria Embacher
Gumppstrasse 47
6020 Innsbruck
www.nht.co.at
0512 3330 415
embacher@nht.co.at

Partner

IKB Innsbrucker Kommunalbetriebe: Installation der E- Ladeinfrastruktur

Europcar : Vermieter des Autos

auf Facebook teilen twittern