Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vorteilscard-Incoming

Ziele / Ideen:
- Forcieren des Incoming aus den Ländern Slowenien und Ungarn
- Die ÖBB-VORTEILScard den Menschen in den Nachbarländern näher bringen
- Die Bereitschaft für umweltfreundliches Reisen in Slowenien und Ungarn erhöhen

Kurzbeschreibung:
VORTEILScard-Aktion:
- Ausarbeiten eines Folders in der jeweiligen Landessprache. Der Folder berechtigt zum Kauf einer Fahrkarte nach Österreich und wieder zurück zum VORTEILScard-Preis. Reisende erhalten zwei Tickets aus Slowenien nach Österreich um 45 Prozent ermäßigt. Aus Ungarn 25 Prozent Ermäßigung für den ungarischen Streckenabschnitt, 45 Prozent für den österreichischen Abschnitt.
- Zusätzlich wird die ÖBB-VORTEILScard und deren Zusatzfunktionen beschrieben.
- Verteilung des Folders in den Zielländern.

Resultate:
- Steigerung des Verkaufs von ÖBB-VORTEILScard in den Länder Slowenien und Ungarn.
- Mehr Reisende entscheiden sich für die Bahn und tragen dadurch zum aktiven Umweltschutz bei.
Einreicher:
ÖBB Personenverkehr
Mag. Andrea Veitschegger
IZD-Tower, Wagramer Straße 17-19, Stock 31
A-1220 Wien
+43/1/93000
service@pv.oebb.at
Partner:
Slowenische Bahnen, Ungarische Bahnen