Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Wadlpass Neulengbach

Ziele/Ideen

Wadlpass Neulengbach soll das Bewusstsein stärken, kleine Einkaufsfahrten mit dem Rad oder zu Fuss durchzuführen. Ist ein Anreizmodell zur klimafreundlichen Mobilität.
Ziele:
Bewustseinsbildung- Umstieg vom Auto auf Rad oder zu Fuss gehen im Stadtzentrum
Stärkung der Betrieb und Dienstleister im Ortszentrum- Ortskernbelebung
Mehr Frequenz im Zentrum durch Verkehrsmittelumstieg, soziale Kontakte, man "trifft sich wieder in der Stadt"
Reduktion Lärm und Emissionen
Beitrag zu Gesundheit

Kurzbeschreibung

Fünf Monate hatten BesucherInnen der Innenstadt von Neulengbach die Möglichkeit, Einkäufe und Erledigungen, die man mit dem Rad oder zu Fuß erledigte, in einen Pass einzutragen und dabei an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Ziel dieses Projektes, welches von engagierten BürgerInnen im Rahmen des Stadterneuerungsprozesses entwickelt wurde ist es, dass es für die Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs nicht immer nötigt ist, mit dem Auto zu fahren. Neben Zeit- und Geldersparnis trägt jeder eingesparten Auto- Kilometer zum Klimaschutz bei und bringt eine Verringerung der typischen Belastungen wie Lärm und schädlichen Emissionen. Insgesamt wurden 430 Pässe abgegeben, die bei einer Verlosung teilnahmen. Als Hauptpreis wurde ein Elektrofahrrad vergeben. 2016 wird die Aktion fortgesetzt mit dem ehrgeizigen Ziel, die Zahl der abgegebenen Pässe zu verdoppeln.

Resultate

430 abgegebene Wadlpässe 2015 mit je 12 Einkäufen
10 Berichte in Medien (NÖN, Bezirksblätter, Gemeindezeitung Blickpunkt, Homepage,..)
3 Veranstaltungen

Einreicher

Stadtgemeinde Neulengbach
Herr Bgm Franz Wohlmuth
Kirchenplatz 82
A-3040 Neulengbach

+432772 52105
franz.wohlmuth@neulengbach.gv.at

Partner

Daniel Brüll NÖRegionalGmbH