Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Walk-Space AWARD 2010 - good Practice Broschüre (Top 46 Projekt in Österreich)

Ziele/Ideen

Dokumentation der besten 46 FußgängerInnneprojekte aus dem Jahr Walk-Space-AWARD 2010 - Best-Prctice-Dokumentation

http://www.walk-space.at/images/stories/pdf/flyer_booklet.pdf

Die Kategorien:

* Platzgestaltungen:
* Fußwegenetze:
* Straßenräume:
* Schulwegkonzepte:
* Über- und Unterführungen / Querungen:
* Multi-/ Intermodale Schnittstellen zu anderen Verkehrsmitteln:
* Bewegung: Gehen & Gesundheit:
* Bewusstseinsbildung / Prozesshaftes:



Kurzbeschreibung

Die Broschüre gibt eine umfassende Übersicht der eingereichten Projekte zum Walk-space AWARD 2010. Die Projekte wurden in unterschiedlichen Kategorien eingereicht und daraufhin von einer Fachjury bewertet.

Die Sammlung der Fußgängerprojekte in Österreich hat 2011 eine erfreuliche Rekordmarke von 99 Einreichungen ergeben. Erstmals konnten Projekte aus allen Bundesländern präsentiert werden, wobei die am stärksten vertreten Länder Wien, Niederösterreich und die Steiermark waren.

Einen Auszug der Fülle an hochwertigen Fußgängerprojekten wird mit den Top 46 Beispielen in dieser Broschüre präsentiert (56 Seiten, farbig, A4).

Resultate

Österreichweit und auch im deutschssprachige Ausland wird diese Broschüre nachgefragt.

Thermatisieren diese nachhaltigen Mobilitätsform in den 8 Kategorien!

http://www.walk-space.at/images/stories/pdf/flyer_booklet.pdf

http://www.walk-space.at/images/stories/pdf/award2010_sieger.pdf

Einreicher

walk-space.at - der österreichische Verein für FußgängerInnen
Herr DI Dieter Schwab
Bennoggase 10 A-1080 Wien
A-1080 Wien

+4369912375441
dieter.schwab@walk-space.at

Partner

Lebensministerium (klima:aktiv); Planungsdienststellen der Bundesländer (insebsonder Salzburg (, Wien (MA 18), NÖ (RU 7), Steimerark (Verkehrssicherheit), Voralberg (voralber mobil), bmvit / österr. Verkehrssicherheitsfonds