Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Wave

Ziele/Ideen

Die App Wave entstand im Rahmen des Seamless City App Developer Camps (http://www.seamlesscities.appcamp.eu/index.php?kat=home.html&anzeige=home.html) und wurde zu dessen Gewinner gekürt. Ziel war es, eine Mobilitätsapp zu entwickeln, die smart, barrierefrei und grün ist. Wave verbindet die Vorzüge der Spracherkennung mit den Vorteilen von Open Data. Zwar gibt es bereits Sprachassistenten wie Siri und Google Now, doch diese nutzen ausschließlich ihre eigenen Datenbanken und können deshalb simple Fragen mit Regionalbezug häufig nicht beantworten. Wave hingegen nutzt Österreichs zahlreiche (regionale) Open Data Quellen und bereitet sie für den User auf. Wave ist besonders einfach erweiterbar, so dass weitere Datenquellen etwa für andere Regionen hinzugefügt werden können. Wave lernt außerdem vom User; je mehr User Wave benutzen, umso akkurater werden Waves Antworten.

Kurzbeschreibung

Wave ist eine iOS Sprachassistentin, die dem User Fragen zur Stadt Wien beantwortet. Wave beantwortet diese Fragen in natürlicher Sprache, ist intuitiv ohne vordefinierte Befehle zu bedienen und erlaubt auch eine Nutzung durch Sehbehinderte. Durch die Spracheingabe ist Wave in vielen Situationen leichter und schneller zu bedienen als andere Apps. Natürlich ist auch eine Texteingabe der Fragen möglich. Wave konzentriert sich auf den Bereich Mobilität und bietet klimafreundliches Routing insbesondere via die öffentlichen Verkehrsmittel, die Auffindung von Citybike-Stationen und Car Sharing Autos. Wave bemüht sich dabei, die User zur ressourcenschonenden Erkundung der Stadt zu animieren. Wave berechnet in der Standardeinstellung bewusst eine ÖV Route und keine Autoroute. Parks und Bäume heben die grünen Aspekte der Stadt hervor und der User kann ganz einfach Hundezonen, Schwimm- oder Grillgelegenheiten. Wave nützt auch die Google Datenquellen, um Angebote der Wiener Wirtschaft zu finden.

Resultate

Wave ist Gewinnerin des Seamless City App Developer Camps als auch der European Space Agency App Challenge (https://subzero.eu/wave/esa-app-challenge-2015). Die Wave App ist auch Finalist der Open4Data Challenge des Bundeskanzleramts (https://www.digitales.oesterreich.gv.at/open4data-2016). Wave ist in der ersten Version für iPhone, iPad und iPod Touch im iTunes Store verfügbar. Eine Version für die Apple Watch ist in Arbeit. Obwohl Wave erst seit wenigen Wochen verfügbar ist wurde die App mehrere tausende male heruntergeladen.

Einreicher

subzero.eu software
Herr Patrick Wolowicz
Tokiostrasse 3/1/29
A-1220 Wien

+4369911057611
patrick@subzero.eu