Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Webplattform www.Regionale-Mobilitaet.at

Ziele/Ideen

Ziele von www.regionale-mobilitaet.at sind: Ermöglichen der Organisation neuer Mobilitätsmaßnahmen in ländlichen Regionen; Anleitungen bieten für ArbeitnehmerInnen, ArbeitgeberInnen, NGOs, AnbieterInnen von Mobilitätsdienstleistungen, Vertreterinnen aus Politik und Verwaltung zur Initiierung und Umsetzung von gendergerechten, selbstorganisierten und nachfragegestützten Mobilitätslösungen, die regionale Besonderheiten berücksichtigen; Ermöglichen eines Erfahrungsaustausches, bei dem Kenntnisse und Good Practices in die Plattform integriert werden.

Kurzbeschreibung

Die Webbplattform www.Regionale-Mobilitaet.at ist im Rahmen des geförderten FEMtech-Forschungsprojekts „mobility4job“ entstanden. Das Projekt „mobility4job“ untersucht Mobilitätsbedürfnisse von Frauen und Männern mit Betreuungspflichten im ländlichen Raum - konkret im Triestingtal und in der Gemeinsamen Region Schneebergland im südlichen Niederösterreich. Ziel ist, Probleme bei der Berufsausübung oder -suche aufgrund mangelhafter Mobilität zu identifizieren und zu lösen.
Ein Kernstück des Projekts ist die internetgestützte Plattform www.regionale-mobilitaet.at. Sie dient zur Organisation von Mobilitätsprojekten und unterstützt BewohnerInnen dabei, sich auszutauschen und eigene (selbstorganisierte) Mobilitätslösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Resultate

Die Plattform soll anfangs in erster Linie den BewohnerInnen in den Regionen Schneebergland und Triestingtal Hilfe zur Umsetzung von Mobilitätsprojekten dienen. In weiterer Folge wäre wünschenswert, dass die Plattform auch Stakeholder und relevante Personen aus anderen ländlichen Regionen anspricht, damit diese eine Hilfe zur Umsetzung von gendergerechten und nachhaltigen Mobilitätslösungen erhalten.

Einreicher

B-NK GmbH. Büro für nachhaltige Kompetenz
für das Projektkonsortium Mobility4Job
Frau Dipl.-Ing. Dr. Bente Knoll
Schönbrunner Straße 59-61/26
A-1050 Wien

+43 676 6461015
bente.knoll@b-nk.at

Partner

Wiebke Unbehaun Universität für Bodenkultur (Projektleitung)

auf Facebook teilen twittern