Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

WHY-NOT (Waidhofen/Ybbs - neuer Oeffi-Terminal)

WHY-NOT (Waidhofen/Ybbs - neuer Oeffi-Terminal)

Ziele/Ideen

Fahrgastfrequenzsteigerung der Bahn, unnötige Busfahrten vermeiden, Umwelt- und Klimaschutz, weniger Verkehr auf den engen Straßen durch die Stadt WY, mehr Komfort beim Wechsel von Bus auf Bahn oder umgekehrt durch barrierefreie und wetterunabhängige Umstiege.

Kurzbeschreibung

Den derzeit eher unbelebten Bahnhof in Gstadt bei Waidhofen/Ybbs zu beleben, die Fahrgastfrequenz der Citybahn zu erhöhen und die Stadt Waidhofen vor Fahrten mit halbleeren Bussen zu bewahren. Derzeit verkehren Busse der Mostviertlellinien und der Citybahn im Stundentakt, das heißt jeweils 3 bis 4 Fahrzeuge mit Dieselmotor in eine Richtung pro Stunde!

Resultate

Die Stadtgemeinde Waidhofen möchte lieber die Bahnlinie verkürzen und noch mehr Busse einsetzten, die Bevölkerung steht eher hinter unserem Projekt (nach vielen Gesprächen mit Anrainern)

Einreicher

Verein Pro Ybbstalbahn
Herr Thomas Vielhaber
Laatzenerstr. 1, 3340 Waidhofen an der Ybbs
thomas.vielhaber@aon.at
07442/52600
0664/5768266
www.ybbstalbahn.at

Partner

Verein Pro Ybbstalbahn

auf Facebook teilen twittern