Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Women in Mobility Wien

logo_womeninmobility
Women in Mobility

Ziele/Ideen

30 Prozent des weltweiten CO2-Ausstoßes sind auf den Verkehr zurückzuführen. Für eine wirkliche Mobilitätswende müssen wir nachhaltige Mobilitätslösungen für Alle schaffen.

Auch im Jahr 2021, wird Mobilität noch vorrangig von Männern für Männer geplant. Fakt ist: Frauen sind nachhaltiger unterwegs, stellen 50 Prozent der Bevölkerung dar und rund 66 Prozent der Nutzenden des Öffentlichen Verkehrs. Der größter österreichische Mobilitätsanbieter, die ÖBB, zählt unter deren 40.000 Beschäftigten nur 13 Prozent Frauen. Im europäischen Transportsektor liegt der durchschnittliche Frauenanteil bei 22 Prozent.

Wir sind überzeugt: Es braucht mehr Bewusstsein, dass Frauen unterschiedlich mobil und wie sie es sind. Und es braucht mehr Frauen in entscheidungs-gebenden Rollen der Mobilität um einen wirklichen Unterschied zu machen. Nur so können wir das volle Potential nutzen und umweltfreundliche Mobilitätsangebote schaffen, die tatsächlich alle Bedürfnisse abdecken.

Kurzbeschreibung

Die Women in Mobility engagieren sich für die Vernetzung und bessere
Sichtbarkeit von Frauen in der Mobilitätsbranche. In Österreich wurde das Hub im Frühjahr 2020 gegründet und zählt mehr als 400 Mitglieder. Women in Mobility ist ein europaweites offenes Netzwerk und zählt mittlerweile zehn Hubs in vier Ländern.

Das Netzwerk bietet Frauen aus allen Mobilitätssparten eine Plattform für
gemeinsame Projekte, Kooperationen und Austausch. Dies gilt für Frauen aus
Unternehmen, Startups, Organisationen und Verbänden, aus Medien,
Wissenschaft und Politik, gleich welcher Hierarchieebene.

In unseren WiM-Hub Wien Treffen setzen wir aktuelle thematische Schwerpunkte, vernetzen und unterstützen uns. Spannende Diskussionen, neue Kooperationen und innovative Projekte anregen, das ist unser Ziel. Die Mobilitätsbranche braucht einfach mehr (sichtbare) Diversität und wir bieten den Raum dazu!

Resultate

Unser erstes physisches Event war für Anfang April 2020 in Wien geplant, die Tickets dafür waren rasch vergeben. Das war sehr motivierend - und dann kam der Lock-down, wir mussten komplett umdenken. Innerhalb kürzester Zeit stellten wir ein online Event mit Impulsen, Diskussion und Networking zum Thema “Mobilität in Zeiten der Veränderung- Wohin geht die Reise?” auf die Beine. Mit knapp 100 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich und darüber hinaus hatten wir einen tollen ersten Auftakt und Vorsprung.
Die Erfahrungen unseres vielen online Events nahmen wir für unsere weiteren Veranstaltungen mit. Mit verschiedenen Formaten sprechen wir Frauen aus der Mobilitätsbranche an und bieten eine Plattform zur Vernetzung, zum Sichtbarmachen und zum Generieren von neuen Ideen. Seit unserem Start hatten wir bereits über 10 Events und zählen mittlerweile über 450 Mobilitäts-EnthusiastInnen zu unserem Netzwerk Hub.

Einreicher

Women in Mobility
Frau Lina Mosshammer
Walcherstrasse 15/63, 1020 Wien
wien@womeninmobility.org
06648959115

www.womeninmobility.org

auf Facebook teilen twittern