Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Zweck-Radeln für PKW-Nutzer

Ziele/Ideen

Langfristig angelegte Untersuchung aller relevanten Aspekte, die Autofahrer dazu bringen können, im Interesse von Gesundheit, Umwelt, Energieknappheit und weiteren Kriterien, auf den Pkw zu verzichten, und wo immer es geht, auf das Rad umzusteigen. Mit Einbeziehung der Alternativen Fußweg und Öffentlicher Verkehr.

Kurzbeschreibung

Anreise zur Arbeitsstätte wurde per Rad durchgeführt. In der Folge wurden auch Fahrten zum Einkauf, in den Urlaub, zum besonderen Erlebnis, zu besonderen Studien, aber auch zu spirituellen Zwecken mit einbezogen. Unverzichtbar für eine nachhaltige Einstellung zum Zweckradeln war, wie sich bald zeigte, eine starke Motivation. Die Öffentlichkeit wurde im Rahmen des privat Möglichen informiert und zur Nachahmung eingeladen.

Resultate

Laut Notizen kamen nach 22 Jahren dabei über 180.000 Kilometer mit dem Rad zustande, der eine gleich hohe Reduktion der Pkw-Kilometer gegenübersteht. Zudem wurde eine Treibstoff-Einsparung von etwa 11.000 Liter Dieseltreibstoff, mit der entsprechenden Menge CO2, realisiert.

Einreicher

Herr Ing. Wolfgang Strallhofer
A-5081 Anif-Niederalm