Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Aktivpass: Verkehrsunternehmen bieten Öffentlichen Verkehr zur Vernetzung der Arbeits- und Freizeitwege an

Ziele / Ideen:
Entlastung des Individualverkehrs im städtischen Ballungsraum durch ein sozial abgestimmtes Tarifmodell, das auch sozial schwächer gestellten Fahrgästen einen preisgünstigen Zugang zum Öffentlichen Personennahverkehr in Linz sichert.

Kurzbeschreibung:
Die neue Aktivpass-Monatskarte ist die optimale Ergänzung zum Aktivpass der Stadt Linz. Sie bietet einkommensschwachen Linzerinnen und Linzern einen kostengünstigen, leistbaren Zugang zum Öffentlichen Personennahverkehr in Linz.
Definitionsklare Zugangsbestimmungen zur Aktivpass-Monatskarte.
Sicherstellung einer weitreichenden Erhältlichkeit des Produktes (alle Linzer Trafiken, LINZ AG Kundenzentrum).
Breit angelegte Kommunikation über alle Medien der Stadt Linz fand statt.

Resultate:
Im 1.Halbjahr 2007 wurden rund dreimal so viele Aktivpass-Monatskarten ausgegeben wie im selben Zeitraum des Vorjahres (durchschnittlich etwa 20.000 Stück pro Monat).
-Durch Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel werden Feinstaub- und Abgaswerte reduziert.
-Durch den günstigen Tarif wird der Zugang zu uneingeschränkter Mobilität erleichtert.
-Eine Verlängerung des Zeitraumes seit dem Start im Jänner des Jahres 2007 hinaus gilt als sicher.
Einreicher:
Linz Linien GmbH
Mag. Klaus Dietrich
Wienerstraße 151
A-4021 Linz
+43/732/3400
info@linzag.at
www.linzag.at
Partner:
Magistrat der Stadt Linz