Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Autofreie Stadt / Industriekorridor / Automatisierter Transport

Ziele/Ideen

In meinen Unterlagen sind 3 Ideen dargestellt:
- Aufbau einer Stadt, in der auf den Autoverkehr verzichtet werden kann. Entfernungen im Durchschnitt 250 m,
- Verdichtung der Industriebetriebe in einem Industriekorridor - zwischenbetriebliche Transporte automatisiert im Korridor abwickeln - Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz an den Enden des Korridors.
- Errichtung von automatisierten Transportwegen - elektrisch von untern angetrieben - Transportmittel kann jederzeit abgeschickt werden und kennt sein Ziel - läuft ohne Unterbrechung zum Ziel - Ankunftszeit ist bereits beim Abgang bekannt.

Kurzbeschreibung

In meinen Unterlagen sind 3 Ideen dargestellt:
Autofreie Stadt - Einkaufen trockenen Fußes - Markplatz in der Mitte.
Ausrichtung der Industrieanlagen in einem zusammenhängenden Korridor durch das ganze Land - zwischenbetrieblicher Verkehr über eine automatiisierte Transportschiene.
Ausweitung der automatrisieren Transportschiene über ganz Europa - Antrieb von untern -

Resultate

Stadt: Wesentlich weniger Verkehr / größere Sicherheit / kein Verkehrslärm / effiziente Nutzung der Grundstücksflächen
Industriekorridor: Verkehr auf Korridor beschränkt / abgasfrei und lärmarm / große Sicherheit / Lieferungen just in time ohne Probleme (Verkehrsstau)
Automatisierte Transportschiene: Keine Abgase / 24 Stunden und 7 Tage pro Woche einsetzbar / Wesentlich verbesserter Wirkungsgrad (Eigengewicht - Nutzlast) - wetterunabhängig - lärmarm - kostengünstig - sicher und schnell.

Einreicher

Herr Dkfm. Iwan Wagner
A-6832 Röthis