Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Barrierefreie Mobilität am Hauptbahnhof Salzburg - Bike & Ride Anlage Schallmoos

Ziele/Ideen

Ziel des Projekts ist, eine komfortable Infrastruktur für den Radverkehr von und zum Hauptbahnhof zu schaffen und dadurch eine Verlagerung des Radverkehrs vom überlasteten Bahnhofsvorplatz auf die Schallmooser Seite des Hauptbahnhofes zu erreichen.
Außerdem soll durch Spezialangebote die barrierefreie, multimodale Mobilität für alle Menschen gefördert werden und dadurch der Öffentliche Verkehr profitieren.

Kurzbeschreibung

Beim Salzburger Hauptbahnhof wurde beim Zugang Schallmoos eine Bike & Ride Anlage mit 600 Radabstellplätzen auf Doppelstockradständern und 64 automatischen Doppelstockfahrradboxen gebaut. Ein kleines Radgeschäft mit Radserviceangebot, Verleih von Spezialfahrrädern und Verkauf rundet das Angebot ab. Durch hochwertige Architektur, hohe Qualität der Abstellanlagen und die optimale Lage konnte innerhalb von 1,5 eine Auslastung von fast 100 % an Spitzentagen erreicht werden.

Resultate

Aktueller Stand, Mai 2016
Nach 1,5 Jahren wird die Bike & Ride Station am Zugang Schallmoos bereits sehr gut angenommen. Die Rückmeldungen der Kunden*innen sind sehr positiv. Die hohe Auslastung der oberen Ebene der Radständer zeigt, dass das richtige Modell gewählt wurde. Derzeit beträgt die durchschnittliche Auslastung der Radständer ca. 2/3, an Spitzentagen bereits 95%.
Die Radboxen sind zu 100% vermietet.
Der Verleih von Spezialrädern, Elektrofahrzeugen und Lastenrädern hat sich bereits herumgesprochen und wird schon gut genutzt. Es gibt bereits eine Kooperation mit der städtischen Seniorenverwaltung und privaten Rehap - Institutionen. Im Herbst 2015 wurde gemeinsam mit der Vicebürgermeisterin Anja Hagenauer und dem Behindertenbeirat eine Gutscheinaktion gestartet, die gut angenommen wurde.
Durch kreative Finanzierungsmodelle konnten für sozial benachteiligte Personen sogar einzelne Fahrzeuge angeschafft werden.

Einreicher

Stadt Salzburg, MA 6/00 Radverkehrskoordination
Herr Radverkehrskoordinator Peter Weiss
Franz-Josef-Str. 8
A-5020 Salzburg

+43662 8072 2735
peter.weiss@stadt-salzburg.at

Partner

Dipl.-Ing. Thomas Wörndl ÖBB Infrastruktur AG