Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Beat the Street - Simmering

Beat the Street - Simmering

Ziele/Ideen

In Ostösterreich ist bereits jedes dritte Kind übergewichtig, was die Erkrankung an Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigt.
Tägliche Bewegung unterstützt eine gesunde, ganzheitliche Entwicklung der Kinder und leistet nebenbei einen wichtigen Aspekt zur Gesundheitsvorsorge. Gemäß der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO sollten Kinder täglich mindestens eine Stunde Bewegung machen. Deshalb ist es wichtig, auch auf Alltagswegen möglichst oft "aktiv" unterwegs zu sein – also zu Fuß zu gehen bzw. mit dem Roller oder dem Rad zu fahren. Der Schulweg könnte ca. ein Drittel des täglichen Bewegungsbedarfes decken, wenn er aktiv zurückgelegt wird.
Im Rahmen von Beat the Street werden Kinder spielerisch motiviert, ihren Schulweg aktiv zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler der im Spielgebiet liegenden Schulen werden automatisch für da Spiel registriert. Zusätzlich können sich alle interessierten Personen kostenlos für das Spiel anmelden, eigene Teams gründen oder sich bestehenden Teams anschießen. Durch den niederschwelligen Zugang und die Möglichkeit während 45-tägigen Spielzeit zu jeder Zeit Punkte zu sammeln, werden über die Kinder auch viele weitere Personen, etwa Freunde, Eltern oder Großeltern, erreicht. Beim gemeinsamen Punkte Sammlen passiert die gesunde Bewegung ganz nebenbei.

Kurzbeschreibung

Beat the Street ist ein Bewegungsspiel, das einen gesunden Lebensstil fördert und das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Sechs Wochen lang können an sogenannten „Beat-Boxen“, die im öffentlichen Raum verteilt sind, mit einer Karte oder einem Chip Punkte gesammelt werden. Es steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen - und das kostenfrei. Am Ende erhalten jene Teams, die am meisten Punkte bzw. Schritte gesammelt haben, einen Preis.
Im Herbst 2017 wurden in Simmering Punkte und Kilometer gesammelt. 19 Teams - darunter 12 Schulen und zwei Jugendzentren – waren in Simmering unterwegs. Auf den etwa 150.000 zurückgelegten Wegen wurden insgesamt über 80.000 Kilometer gegangen – damit ist gemeinsam zwei Mal die Erde umrundet worden!
Zusätzlich zu den Schülerinnen und Schülern registrierten sich etwa 1.000 weitere Personen, vor allem Eltern, Großeltern und Geschwister – damit waren rund 6.200 Menschen mit „Beat the Street“ in Simmering regelmäßig zu Fuß unterwegs.

Resultate

Im Herbst 2017 wurden in Simmering Punkte und Kilometer gesammelt. 19 Teams - darunter 12 Schulen und zwei Jugendzentren – waren in Simmering unterwegs. Auf den etwa 150.000 zurückgelegten Wegen wurden insgesamt über 80.000 Kilometer gegangen – damit ist gemeinsam zwei Mal die Erde umrundet worden!
Zusätzlich zu den Schülerinnen und Schülern registrierten sich etwa 1.000 weitere Personen, vor allem Eltern, Großeltern und Geschwister – damit waren insgesamt etwa 6.200 Menschen mit „Beat the Street“ in Simmering regelmäßig zu Fuß unterwegs.

Einreicher

Mobilitätsagentur Wien Frau Anna Haberl Große Sperlgasse 4, 1020 Wien anna.haberl@mobilitaetsagentur.at +43 1 4000 49951mobilitaetsagentur.at

auf Facebook teilen twittern