Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bereit für den E-Fahrzeug Boom - Ausstattung Tiefgaragenplätze mit Stromtankstellen

Ziele/Ideen

Idee: Was in Privathäusern normalerweise problemlos möglich ist, kann in einer Wohnanlage ein gravierendes Hindernis für die Anschaffung eines Elektro-Autos oder Elektro-Rollers darstellen - nämlich die Möglichkeit, sein E-Fahrzeug an das Stromnetz anzuschließen.

Ziel: Rhomberg Bau lässt die nachhaltige Denkweise in die Planung von Wohnanlagen mit einfließen und ist deshalb auf die Anforderungen der künftigen Elektromobilität vorbereitet.

Kurzbeschreibung

Rhomberg errichtet in der Höchsterstraße in Dornbirn eine Wohnanlage mit 11 Wohneinheiten und 12 Tiefgaragenplätzen. Alle Tiefgaragenplätze werden mit einzeln schaltbaren Steckdosen versehen. Somit hat jeder Tiefgaragenplatzbesitzer die Möglichkeit, ein Elektro- Fahrzeug aufzuladen.

In der Regel stehen in den Tiefgaragen nur allgemeine Steckdosen zur Verfügung, welche bei privater Nutzung zu Unmut bei den Miteigentümern bzw. zu komplizierten Abrechnungen der bezogenen Leistungen aus der Allgemeinsteckdose führt. Die Nachrüstung eines privaten Anschlusspunktes in einer Tiefgarage ist aber oft kompliziert und daher teuer.

Resultate

Kunden nehmen Rhomberg Bau aufgrund der innovativen und nachhaltigen Gebäude- und Energiekonzepte wahr. Der Name Rhomberg steht für Nachhaltigkeit und Wertbeständigkeit. Deshalb fördert Rhomberg Bau das Umdenken in alternative Mobilität.
Ziel ist, Kaufbarrieren zu beseitigen und damit den Weg zur verstärkten Nutzung von E-Mobilität zu ebnen.

Einreicher

Rhomberg Bau GmbH
Frau Mag. Katharina Böhler
Mariahilfstr. 29
A-6900 Bregenz

+43-5574-403-362
katharina.boehler@rhombergbau.at

auf Facebook teilen twittern