Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Clever mobil in Schwaz

Ziele / Ideen:
"Clever mobil in Schwaz" zielt auf die Stärkung der Fußgänger und Fußgängerinnen, der Radfahrenden in der Stadt sowie der Nutzenden der öffentlichen Verkehrsmittel in der Region, ab. Dadurch sollen mehr Alltagswege im Umweltverbund zurückgelegt und der motorisierte Individualverkehr reduziert werden.

Kurzbeschreibung:
Schwaz ist die ideale Fußgänger- und Radfahrerstadt: Ein Großteil der Wege kann in maximal 15 Minuten zu Fuß beziehungsweise zehn Minuten mit dem Fahrrad bewältigt werden. Ein umfassendes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln vervollständigt dieses Angebot. Damit das Umsteigen auf den Umweltverbund attraktiver wird, setzt die Stadt Schwaz ein umfassendes Maßnahmenpaket um - von der Definition Grüner Achsen für zu Fuß Gehende und Radfahrende mit fußgängerfreundlichen Kreuzungsgestaltungen oder komfortablen Fahrradständern bis zum Ausbau des regionalen Busnetzes zum Regio Schwaz.

Intensive Öffentlichkeitsarbeit dient dem Marketing der Maßnahmen.

Resultate:
• Reduktion des Motorisierten Individualverkehr-Anteiles für Alltagswege
• Verdoppelung der Fahrgastzahlen im Öffentlichen Verkehrs
• Höheren Radverkehrsanteil durch steigendes Bewusstsein für den Umweltverbund
• Erhöhung der Verkehrssicherheit für die schwächeren Verkehrsteilnehmenden
• Fußgänger- und Radfahrerfreundliche Verkehrsplanung und laufende Umsetzung von Maßnahmen
• Attraktivierung des Öffentlichen Verkehrs und seines Umfeldes
Einreicher:
Stadtgemeinde Schwaz
Umweltberater Robert Kaufmann
Franz-Josef-Straße 2
6130 Schwaz
+43/5242/6960
stadtamt@schwaz.at
www.schwaz.at

Partner:
Klimabündnis Tirol, Regionsgemeinden Vomp, Terfens, Pill, Gallzein, Verkehrsverbund Tirol, Fa. Leo Ledermair,
auf Facebook teilen twittern