Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

ClimateMOBIL - Mobilitätsmanagement und Klimaschutz in Regionen

Ziele/Ideen

Das Projekt ClimateMOBIL untersucht mittels Aktionsforschung mit Praxispartnern die Wirksamkeit von regionalem Mobilitätsmanagement auf Klimaschutz und Energieeffizienz im ländlichen Raum.

Kurzbeschreibung

Das Thema Mobilität ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erreichen der nationalen und internationalen Klimaschutzziele, wurde aber bisher im regionalen Kontext zu wenig berücksichtigt. Ein Schwerpunkt des Projekts ist die Aktionsforschung mit Pilotregionen, also in Kooperation mit existierenden Strukturen und Modellen. Praxispartner sind der Energiepark Bruck/Leitha, die Mobilitätszentrale Burgenland und die OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH& CoKG. Gemeinsam werden Strategien und zukunftsorientierte Modelle für regionales Mobilitätsmanagement, die auch auf Klimaschutz und Energieeffizienz positiv wirken, erarbeitet.

Resultate

Als Ergebnis wird eine strategische Anleitung vorliegen. In dieser Form kann eine effektive Verschränkung bestehender Kommunikations- und Vernetzungsaktivitäten auf regionaler Ebene, die mit den Handlungsfeldern "Mobilitätsmanagement" und "Klimaschutz und Energieeffizienz" betraut sind, gelingen.

Einreicher

mecca
Herr DR. Hannes Schaffer
Hochwiese 27a
A-1130 Wien

+43-1-526 51 88 14
h.schaffer@mecca-consulting.at

Partner

Technische Universität Wien, Institut für Verkehrswissenschaften, Fachbereich für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Günter Emberger

auf Facebook teilen twittern