Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

compano ~ Fahrplatzvermittlung

compano

Ziele/Ideen

Allein in der Ostregion stehen täglich 2,2 Millionen freie Fahrplätze in Pkws zur Verfügung. Hier schlummert ein enormes Effizienzpotenzial.
Österreichweit könnten durch Carpooling im Berufspendelverkehr 3,3 Millionen Fahrten beziehungsweise 18.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden. Und zwar ohne nennenswerte Investitionen, sondern nur durch die Nutzung bestehender Ressourcen.

Kurzbeschreibung:
Um dieses große Potential zu erschließen, startete die VOR GesmbH das Projekt "compano Fahrplatzvermittlung", mit dem Ziel durch eine Internetplattform und begleitender Motivationsarbeit das Bilden von Fahrgemeinschaften erheblich zu vereinfachen und somit einen Beitrag zur Reduktion des Ressourcenverbrauches zu leisten.
Die Plattform "compano ~ Fahrplatzvermittlung" ist vergleichbar einem schwarzen Brett im Internet (www.compano.at). Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht oder anbietet, gibt Start- und Zielort sowie die gewünschte Abfahrtszeit ein. Das System sucht auf dem Korridor entlang der Fahrtroute nach passenden Angeboten oder Gesuchen. Per Mausklick kann eine Mit-/Fahrt gebucht werden, indem der Inserent eine automatisch generierte Gratis-SMS mit den Kontaktdaten des Interessenten zugesandt bekommt.
Die Website wurde im Mai 2006 online gestellt und wird nun schrittweise verbessert. Erste Partner sind die fünf größten Firmen des Industriezentrum-Niederösterreich Süd (Billa, Lkw Walter, Fundermax, Berger Industriemaschinen, essilor) und die Verkehrsspargemeinden Wienerwald. Durch die VOR GesmbH sind die Bundesländer Wien, Niederösterreich und Burgenland abgedeckt.

Resultate:
Konkret wird für das Industriezentrum Niederösterreich Süd, basieren auf den Zahlen einer Studie zur Potenzialeinschätzung von Fahrgemeinschaften in Österreich, folgender Sprit-Einsparungseffekt erwartet:
Bei einer durschnittlichen Tagesfahrleistung von 35 Kilometern liegt der Einsparungseffekt bei 4.200 eingesparten Kilometern pro Tag beziehungsweise bei 205 Arbeitstagen bei rund 861.000 eingesparten Kilometern pro Jahr.
Bei einem durchschnittlichen Flottenverbrauch von 7,5 Litern Treibstoff pro 100 Kilometer beträgt die Sprit-Einsparung rund 1.200 Liter pro Jahr.

Einreicher

Verkehrsverbund Ost-Region GmbH (VOR), DI David Knapp
Mariahilferstraße 77-79
A-1060 Wien
office@vor.at
+43/1/5266048
www.vor.at

Partner

WIGeoGIS GmbH, ÖBB, mobilkom austria AG & Co KG