Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Couchdriving ist die Zukunft

Ziele/Ideen

Mann/Frau fährt im eigenen "Auto" auf einem herbei gerufenen selbstfahrenden und elektrisch angetriebenem Chassis, wohin er/sie will.

Kurzbeschreibung

Ein eigenes Auto, ja selbst Car-sharing, war gestern. Was kommt ist Antrieb-sharing und die Trennung des Auto-Innenraums vom "fahrenden Untersatz".
1. Die Zukunft liegt bekanntlich im selbstfahrenden Auto, elektrisch betrieben.
2. Verschiedene Modelle werden bereits jetzt auf den gleichen Plattformen gefertigt.
3. Wichtig ist der Privatraum den ein Auto bietet
Was liegt da näher, als all diese Entwicklungen zusammen zu führen.
Der nächstgelegene, selbstfahrende "Untersätze" holt die Fahrerkabine, das "Auto", von zuhause ab. Die Bestellung erfolgt per elektronisch und optimiert. Das selbsfahrende Auto bringt den Nutzer direkt ans Ziel oder zum nächsten übergeordneten Transportsystem. Die Personenkabine wird umgesetzt und in die Nähe des Zieles gebracht. Vor Ort erfolgt die Ausschleusung aus dem übergeordneten System. Danach fährt ein " Untersatz" den Wohnbereich ans Ziel. Der Fahrgast kommt entspannt und "auf der eigenen Couch" am Ziel an. Das wäre Pendeln wie es mir am besten gefiele.

Resultate

leider nicht bekannt

Einreicher

Herr Mag. Hannes Würkner
A-8380 Jennersdorf