Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Der Sion von Sono Motors

Der Sion von Sono Motors
Sono Motors Gmbh

Ziele/Ideen

Der Sion bietet eine Antwort auf die drei zentralen Hürden der Elektromobilität: Preis, Reichweite und Ladeinfrastruktur. Sie sind der Grund, warum Elektrofahrzeuge noch nicht für die breite Masse verfügbar sind. Die Herausforderung besteht darin, diese Probleme mit einem erschwinglichen und komfortablen Elektrofahrzeug für den Massenmarkt anzugehen. Das ist genau das, was wir tun wollen. Mit dem Sion, dem ersten erschwinglichen Solar-Elektrofahrzeug, indem wir unsere Solartechnologie auch für andere Verkehrsmittel mittels Lizenzierung verfügbar machen.
Der Sion kostet voraussichtlich 25.500 Euro und wird die niedrigsten Gesamtbetriebskosten in seiner Kategorie aufweisen.
Der Sion kann durchschnittlich 112 km/Woche durch die Kraft der Sonne laden. Die Durchschnitts-Pendler müssten dadurch 4 x seltener an einer Ladestation laden.
Durch die integrierte Sharing Funktion kann der Sion geteilt werden. Das verringert die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen.

Kurzbeschreibung

Unsere Vision ist eine Welt ohne fossile Brennstoffe. Deswegen haben wir es uns zur Mission gemacht, ein Mobilitätssystem zu entwickeln, das die Vorteile des Sharing-Modells mit denen von Elektrofahrzeugen und der Solarzellentechnologie kombiniert. Unsere Lösung ist der Sion. Der Sion ist ein Elektroauto, das mit über 248 nahtlos in die Karosserie integrierten Solarzellen bestückt ist und so im Schnitt 112km/Woche zusätzliche Reichweite durch Sonnenenergie erzeugen kann. Dank des bidirektionalen Ladens kann der Sion nicht nur Strom aufnehmen, sondern auch abgeben. Die ab Werk in alle Sions integrierte Sharing Software ermöglicht es, eine Fahrt, den Sion oder gespeicherte Energie mit anderen zu teilen. Mit dem Sion möchte Sono Motors eine disruptive, aber gleichzeitig auch bezahlbare Technologie auf den Markt bringen, damit jeder einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten kann. Seit seiner Gründung 2016 konnte Sono Motors auf mehr als 140 Mitarbeiter wachsen.

Resultate

2016 gründeten die Freunde Laurin Hahn, Jona Christians und Navina Pernsteiner Sono Motors direkt nach dem Abitur. Die erste Crowdfunding Kampagne folgte noch im selben Jahr. 2017 stellte Sono der Öffentlichkeit seinen ersten Prototypen vor. Seitdem haben 13.000 Menschen das Fahrzeug reserviert und angezahlt. 2018 bekam Sono das Label Solar Impulse der Solar Impulse Foundation verliehen. Im Januar 2020 schloss das Unternehmen eine der größten Crowdfunding-Kampagnen Europas mit Erfolg ab.
Dadurch konnte Sono Motors die Entwicklung des zweiten Prototypen in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern, w.z.B Continental vorantreiben und diesen Anfang 2021 auf der CES erfolgreich vorstellen. Zudem konnte Sono Motors auch den Nutzfahrzeug-Hersteller MAN für sich gewinnen. Die beiden Unternehmen planen nun die Integration der Solartechnologie auf elektrischen Transportern.

Einreicher

Sono Motors GmbH
Frau Leila Sarshar
Waldmeisterstrasse 76, 80935 München
leila.sarshar@sonomotors.com
017618050159

auf Facebook teilen twittern