Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

DÉFI VÉLO

DÉFI VÉLO

Ziele/Ideen

Als Antwort auf den Rückgang der Velonutzung bei Jugendlichen (Mikrozensus 2010 des Bundesamtes für Statistik (BFS) und des Bundesamtes für Raumentwicklung (ARE)) sowie der steigenden Ressourcenknappheit, der zunehmenden Umweltbelastung und Mobilitätsproblemen in den Städten will DEFI VELO die Jugendlichen zurück auf den Sattel bringen und ein positives Bild des Velos vermitteln. Als energieeffizientes, praktisches und kostengünstiges Transportmittel, welches weder Lärm noch Abgase produziert, bietet das Fahrrad besonders für die urbane Mobilität und denn knapper werdenden Raum eine vielversprechende Lösung. Dank der Förderung von mehr Bewegung im Alltag trägt es zudem zu einer gesünderen Bevölkerung bei.

Kurzbeschreibung

DEFI VELO ist die nationale Aktion zur Veloförderung bei Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren. Die Aktion richtet sich an alle Schulen der Sekundarstufe 2 (Gymnasien, Kantonsschulen, Berufsschulen, weiterführende Schulen) der Schweiz. Sie hat zum Ziel Jugendliche zu motivieren, vermehrt das Fahrrad als Transportmittel im Alltag zu verwenden und sie zur Mobilität und deren Auswirkungen auf Gesellschaft, Umwelt und Gesundheit zu sensibilisieren.

Resultate

61% der DEFI VELO-Teilnehmenden werden durch die Aktion motiviert, öfter Velo zu fahren und 63% fühlen sich danach sicherer auf dem Velo. Sechs Monate nach der Teilnahme geben 13% an, ihre Velonutzung im Alltag erhöht zu haben. Durch die Multiplikatoren – Lehrpersonen, Leitende – wird ein nachhaltiger Impact im Bereich Bildung und Sensibilisierung für die Umweltthematik erreicht.

Einreicher

Label Vert GmbH
Herr Philipp Schweizer
Sébeillon 9a, 1004 Lausanne
info@defi-velo.ch
0041213121916

http://www.defi-velo.ch

Partner

EnergieSchweiz: Finanzielle Unterstützung

Pro Velo Schweiz: Christoph Merkli

Gesundheitsförderung Schweiz: Florian Koch

auf Facebook teilen twittern