Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

FFF= Freitag fürs Fahrrad

Ziele/Ideen

Autoverkehr zwischen den Schulen, Lärm, Abgase, Gefahrenpotentiale minimieren, Nachhaltigkeit im persönlichen Verhalten forcieren, mehr Sicherheit am Schulweg und mehr Bewegung für die SchülerInnen

Kurzbeschreibung

SchülerInnen der beide (gegenüberliegenden) an der Wallererstraße liegenden Gymnasien des BRG Wels Wallererstraße und des BG/ BRG Wels Brucknerstraße wollen einerseits den Autoverkehr reduzieren ( Traumszenario: „Campus Wallererstraße“) und gemeinsam mit dem Verkehrsreferat der Stadt Lösungsvorschläge erarbeiten.Eine Verkehrszählung wird u.a. durchgeführt und in Zusammenarbeit mit der FHS Hagenberg ausgewertet. Höhepunkt der Aktivitäten ist die vorletzte Schulwoche, in der es einen Klassenwettbewerb gibt und die Siegerklassen der beiden Schulen, die die meisten Punkte erzielen, weil sie öffentlich,zu Fuß oder mit dem Fahrrad in die Schule kommen, im nächsten Schuljahr einen Tag für einen Klassenausflug schulfrei bekommen.Am Freitag 28.Juni gibt es auf der Straße den Aktionstag für die Unterstufen beider Schulen mit Wettbewerben, Malaktionen,Infosständen zum Klimawandel,Antrag auf „ Klimanotstand“ ,Tombola u.v.m. in Vorbereitung (Antrag auf Straßensperre wurde am Magistrat eingebracht

Resultate

Vorgängerprojekte der vergangenen Jahre bewirkten bauliche Maßnahmen seitens des Magistrats ( zusätzlicher Radweg, Zebrastreifen, Verengung der Straße zwischen den Schulen,),deutlich mehr Schüler, die seitdem mit dem Fahrrad in die Schule kommen ( Radzählungen ergaben ein Plus von rund 20 %), aber immer noch v.a. vor dem Unterricht und nach der 6. Stunde zu viele Autos vor den Schulen ( Kinder, die mit dem Auto abgeholt werden)

Einreicher

BRG Wels Wallererstraße
Herr Mag. Hannes Müller
Wallererstraße 25, 4600 Wels
h.mueller@rocketmail.com
07242/44604
0677/61676830

Partner

Magistrat: Verkehrsstadtrat

NN

auf Facebook teilen twittern