Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Green Mountainbike-Weltcup - Umweltgerechte und nachhaltige Sportveranstaltung, sozial verträglich und ökonomisch erfolgreich.

Ziele/Ideen:
Sportliche Großveranstaltungen stellen neben dem Nutzen als Wirtschaftsfaktor auch ein gewisses Maß an Umweltbelastungen dar.
Diese Veranstaltung soll als Green Event dem entgegenwirken, indem auf Verkehrsvermeidung, Umweltschutz, soziale Verträglichkeit und Nachhaltigkeit geachtet wird.

Kurzbeschreibung:
Folgende Maßnahmen machten die Veranstaltung sehr erfolgreich:
- Verkehrsvermeidung durch das ÖBB-Kombiticket ,
- sanfte Mobilität durch Leihfahrräder und die Gratisnutzung der Citybusse,
- Abfallvermeidung und regionale Bio-Produkte beim Catering,
- Thematisierung des "Schladminger Wasser" als Qualitätsprodukt,
- Planung für den ersten österreichischen Mountainbike-Lehrpfad und die Broschüre "Fair Play im Wald"

Resultate:
• Österreichischer Umweltpreis ÖGUT 2006
• Steirischer Umweltschutzpreis 2006 in der Kategorie „Leistungen von Umweltinitiativen“
• 2. Platz beim steirischen Tourismus-Innovationspreis TiP 2007
• Bester UCI Worldcup 2007
• Sehr hohe Reichweite durch Öffentlichkeitsarbeit und monatlich bis über 7.000 Besucherinnen und Besucher auf der WeltcuphomepageEinreicher:
ASVÖ Mountainbike Schladming Obmann: Werner Madlencnik
Coburgstraße 53
A-8970 Schladming
office@lactat.at
Partner:
OK UCI Mountainbike Weltcup Schladming - Planai