Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Grüner Bahnstrom

Ziele/Ideen

Reduktion der CO2-Emissionen im Schienenverkehr durch 16,7 Hz Bahnstrom aus 100% erneuerbaren Energien und gleichzeitiger Kompensation der Treibhausgasemissionen.

Kurzbeschreibung

16,7 Hz Bahnstrom für Eisenbahnverkehrsunternehmen in Österreich aus 100 % erneuerbaren Energien und einer zusätzlichen Kompensation der vorgelagerten CO2-Emissionen durch Wiederaufforstungsprojekte.

Resultate

Im Rahmen eines Pilotprojekts wurde der bestehende Kunde City-Airport Train seit Jänner 2011 ausschließlich mit Bahnstrom aus 92% Wasserkraft (wie bisher) und 8% erneuerbarer Energie (Windkraft) beliefert. Zusätzlich werden die vorgelagerten CO2-Emissionen durch die Wiederaufforstung von Waldflächen in Zusammenarbeit mit dem Verein „Regenwald der Österreicher“ kompensiert.

Einreicher

ÖBB-Infrastrutkur AG - Geschäftsbereich Energie
Herr Ing. Mag. (FH) Harald Jony
Praterstern 3 (4.Stock)
A-1020 Wien

+43 1 93000 32141
harald.jony@oebb.at

Partner

City Air Terminal BetriebsgmbH
Mag. Doris Pulker-Rohrhofer, Mag. Elisabeth Landrichter

auf Facebook teilen twittern