Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

IdeenWettbewerb Seestadt nachhaltig mobil

Ziele/Ideen

In der Gewissheit, dass BewohnerInnen und Unternehmen als lokale ExpertInnen sehr genau wissen, was sie in ihrem Umfeld brauchen, wurdem zum ersten mal öffentlich Ideen gesucht, die Mobilität in der Seestadt noch ein gutes Stück nachhaltiger machen. 25.000 EUR stellte der Mobilitätsfonds für die Umsetzung der besten Ideen bereit. Das Stadtteilmanagement Seestadt aspern unterstützte darüber hinaus bei der Umsetzung kooperativer Projekte.

Kurzbeschreibung

Die Einreichungen sollten…

...nachhaltige Mobilität, das Bewusstsein, die Wahrnehmung neuer, nachhaltiger Mobilitätsformen und den Wandel des Mobilitätsverhaltens fördern.
...unterschiedliche Zielgruppen mit Mobilitätsangeboten ansprechen: BewohnerInnen aller Altersgruppen, speziell ‚mobilitätseingeschränkte‘ Gruppen, wie ältere BewohnerInnen, Kinder, Jugendliche.
...ein sinnvolles Aufwand-Nutzen-Verhältnis haben.
...kreativ und innovativ sein.
...einen Ortsbezug zur Seestadt haben, Nachbarschaft und Alltagsleben fördern oder konkrete Kooperationen in der Seestadt anstreben.

Resultate

71 Ideen wurden eingereicht
davon stammten 48 Ideen von Menschen aus der Seestadt
522 Stimmen wurden im Online-Voting vergeben
vier BewohnerInnen konnten für die Jury gewonnen werden
9 Projektideen wurden von der gemischt besetzten Jury ausgewählt und werden derzeit in Kooperation zwischen Stadtteilmanagement, Wien 3420 AG, Mobilitätsfonds Seestadt aspern und den EinreicherInnen umgesetzt.

Einreicher

Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Frau DIin Lena Mally
Hannah-Arendt Platz 1
A-1220 Wien

+43 1 585 33 90 29
lena.mally@meine.seestadt.info

Partner

Lukas Lang Wien 3420 Aspern Development AG