Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Ihr Bus zum entspannten Thermen-Genuss - ÖV-Anbindung der Therme Aqualux Fohnsdorf an den öffentlichen Verkehr

Ziele/Ideen:
Die Aqualux Therme Fohnsdorf soll attraktiv an das öffentliche Verkehrsnetz der Gemeinde Aichfeld angebunden werden. Hauptziel des Projektes ist, die Bevölkerung der Region beziehungsweise mit dem Zug anreisende Gäste, mittels des bestehenden öffentlichen Verkehrssystems des Regionalbus Aichfeld bequem zur Aqualux Therme zu bringen.

Kurzbeschreibung:
Die öffentliche Anbindung zur Aqualux Therme ist so attraktiv gestaltet worden, dass die Einwohner und Einwohnerinnen und ankommenden Touristen und Touristinnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zur Therme gerne in Anspruch nehmen. Nachdem die Therme Aqualux leicht abseits des bestehenden Streckennetzes des Regionalbus Aichfeld liegt, wird diese nun durch eine Stichstrecke und eine Rufhaltestelle angebunden. Das heißt, dass der Regionalbus Aichfeld die Haltestelle Therme nur nach Anforderung durch die Fahrgäste mittels Druckknopf an der Haltestelle bedient. Durch die „Linie 2“ des Regionalbus Aichfeld (Judenburg - Fohnsdorf) wird die Therme alle 30 Minuten bedient, durch die „Linie 3“ (Knittelfeld - Fohnsdorf) stündlich. Auf Grund der Attraktivitätssteigerung durch das verbesserte Angebot und die attraktive Infrastruktur und in Folge auch erhöhte Nutzung des Regionalbus Aichfeld ist ein aktiver Umweltbeitrag gewährleistet.

Resultate:
Die bisherigen Resultate sind durchwegs positiv. Die Reichweite dieses Systems beinhaltet alle Bewohner und Bewohnerinnen des Aichfelds und hier besonders die von Fohnsdorf, Judenburg, Knittelfeld, Zeltweg und Spielberg.Einreicher:
Therme Fohnsdorf Errichtungs- & Betriebs GmbH; Frau Sabrina Wilding
Thermenallee 10
A-8753 Fohnsdorf
office@therme-aqualux.at
+43/3573/20780
Partner:
Regionalbus Aichfeld; ÖBB-Postbus; Gemeinde Fohnsdorf
auf Facebook teilen twittern