Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Keine Meilen sammeln beim Einkaufen!

Ziele/Ideen

Das Thema Fliegen ist bezüglich der Klimaschädlichkeit bekannt, doch kaum jemand macht sich Gedanken über Lebensmitteltransporte. Der Anteil importierter Lebensmittel steigt ständig an. Dadurch steigen auch die durch unsere Ernährung verursachten Emissionen stetig an. Durch das Projekt sollen Konsument*innen für das Thema Flugtransporte sensibilisiert werden und zum Konsum von regionalem und saisonalem Obst und Gemüse motiviert werden.

Kurzbeschreibung

Immer mehr Lebensmittel kommen per Flugzeug in unser Land. Obwohl pflanzliche Gerichte die beste Wahl für unser Klima sind, ändert sich die Rechnung drastisch, wenn sie per Flugzeug transportiert werden. Exotische Früchte, aber auch Gemüse welches in Österreich in der Saison verfügbar ist, wird eingeflogen. Das ist einerseits problematisch für Landwirt*innen in Österreich und andererseits schädlich für das Klima. Ein Kilo Rindfleisch erzeugt in der Produktion rund 13 kg CO2e. Im Vergleich: Allein der Transport von 1 kg Fluggemüse aus Südamerika erzeugt rund 17 kg CO2e. Am Beispiel Spargel kann man gut erkennen, dass das nahezu ganzjährige Angebot von Spargel aus aller Welt zu einer großen Konkurrenz für die heimischen Spargelbauern wird. Unser Lebensmittelkonsum ist immer mehr abgekoppelt von der heimischen Lebensmittelproduktion. Besonders bei Obst und Gemüse ist der Anteil von Importen hoch. Wie Lebensmittel transportiert werden ist für Konsument*innen jedoch nicht ersichtlich.

Resultate

770.000 Seher*innen unter den Nutzer*innen der öffentlichen Verkehrsmittel in Wien, Graz, Linz und Innsbruck wurden über Flugware in der KW3/2020 informiert. Über 3.000 Konsument*innen haben sich aktiv auf der Website www.umweltberatung.at/flugware-lebensmittel informiert. Weiters wurden Kund*innen von DIE UMWELTBERATUNG im Jänner und Februar in der Mail-Signatur über Flugware informiert.

Einreicher

DIE UMWELTBERATUNG
Frau Mag. Michaela Knieli
Buchengasse 77, 1100 Wien
michaela.knieli@umweltberatung.at
01/803323243
069918917466
www.umweltberatung.at

auf Facebook teilen twittern