Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

„Leipzig mobil – neue Wege zur öffentlichen Mobilität

Ziele/Ideen

Das Projekt "Leipzig mobil" steht für innovative und nachhaltige Mobilität in Leipzig und Umland. Bestandteil ist die Realisierung von Produkt- und Zugangswegen als Antwort auf den Trend zur Nutzung von multimodalen Verkehrsangeboten. Die Leipziger Verkehrstriebe setzen als öffentlicher Mobilitätsdienstleister sowohl auf Lösungen, die neue Medien- und Kommunikationsformen nutzen, aber auch auf eine Infrastrukturkomponente in Form einer Mobilitätsstation, die den ÖPNV mit mindestens zwei weiteren Verkehrsanbietern an markanten Netzpunkten verknüpft. Darüber hinaus stellt die Schaffung einer multimodalen Mobilitätsplattform die relevantere Innovation für die Leipziger Verkehrsbetriebe dar. Diese war konzeptionell und technisch zu entwickeln und die zukünftigen Produkte der LVB auf diese abzustimmen. Die Mobilitätsplattform ist das zentrale Hintergrundsystem für multimodale Verbindungsauskunft mit Buchungs- und Abrechnungsfunktion für alle Verkehrsträger.

Kurzbeschreibung

Die Leipziger Verkehrsbetriebe schaffen mit Leipzig mobil ein umfangreiches multimodales Angebot mit einfacher Wegeplanung aus einer Hand. Auf technischer Ebene ist ein innovatives Informations-, Bezahl- und Steuerungsportal entwickelt worden, welches die komplexen Vorgänge der physischen Umsetzung multimodaler Angebote gerecht wird. Der Kunde schließt zur Nutzung aller Mobilitätsangebote nur einen Vertrag mit den LVB, durchläuft nur einen Anmeldevorgang bei seinem Vertragspartner und erhält alle in Anspruch genommenen Mobilitätsdienstleistungen über eine Rechnung mit Einzelnachweis abgerechnet. Es entfallen mehrere Anmeldungen, verschiedene Abrechnungen und alles ist bei einem Ansprechpartner gebündelt.

Resultate

Das Gesamtsystem mit vollem Funktionsumfang wurde im Projektzeitraum umgesetzt. Ein vollständig integriertes multimodales Produkt wurde geschaffen und am Markt platziert. Die Apps zu Leipzig mobil wurden per Mai 2016 von ca. 9.000 Nutzern installiert.

Eine „Markt- und Innovationseinordnung Leipzig mobil“ durchgeführt durch die TU Dresden Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ Institut für Wirtschaft und Verkehr Professur für Kommunikationswirtschaft bestätigte im Jahr 2015 „Nach aktuellem Kenntnisstand ist diese Stufe der tariflichen Integration in Deutschland bisher noch nirgends erreicht.“

Einreicher

Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH
Herr Jens Hollritt
Georgiring 3
04103 Leipzig

+493414921750
kljk@lkm.de