Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mit dem Rad auf Einkaufsfahrt

Mit dem Rad auf Einkaufsfahrt
Armin Bostjancic-Feinig

Ziele/Ideen

Dieses Projekt stellt sich der Herausforderung, ein verstärktes Bewusstsein für das Alltagsradeln zu schaffen. In einem Großteil der GemeindebürgerInnen ist die Nutzung des eigenen Autos für jeden noch so kurzen Weg stark verankert. Besonders in Ferlach und Velden ist das hohe Verkehrsaufkommen im Ortskern ein großes Problem, da die Verwendung des Autos auch für kleinste Besorgungen und kürzeste Wege herangezogen wird. Mit diesem Projekt soll ein Bewusstsein geschaffen werden, das Rad für alltägliche/kleinere Besorgungen zu verwenden, wobei die Zielgruppe in erster Linie die Bewohnerinnen und Bewohner in und um die Ortskerne sind.

Kurzbeschreibung

Ziel des Projektes ist es, möglichst viele Menschen dazu zu bewegen, ihr Auto auch mal stehen zu lassen und für die täglichen Besorgungen und Erledigungen innerhalb von Ferlach, Velden und Schiefling stattdessen das Fahrrad oder E-Bike zu nutzen. Ein positiver Effekt - neben dem Klimaschutz und der Gesundheit - soll auch darin bestehen, die lokale Wirtschaft zu stärken. Denn wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, fährt nicht weit weg, sondern nutzt das Angebot vor Ort! Wer mitmachen will, bekommt bei allen Geschäften, Banken, Gasthäusern usw., die bei der Aktion dabei sind, einen Radlpass und bei jedem Geschäftsbesuch, der mit dem Rad erledigt wird, einen Stempel. Die Liste der Geschäfte findet man im Aktionszeitraum auf den Gemeinde-Homepages und der Regions-Website. Hat man 8 Stempel gesammelt, kann der Radlpass im jeweiligen Gemeindeamt oder im Regionsbüro in die dafür vorgesehene Sammelbox geworfen werden. Dieser nimmt dann an der Verlosung im Rahmen der E-Mobilitätstage teil.

Resultate

Die endgültigen Resultate werden erst mit Projektende, ab Mitte September, feststehen. Die ersten Erfolge im Projekt waren die hohe Bereitschaft der Geschäfte/Unternehmen an der Teilnahme an dieser Aktion sowie die mündlichen Zusagen zur Verbesserung der Rad-Infrastruktur im Einflussbereich der Geschäftsinhaber. In Summe nehmen an diesem Projekt aus den 3 Gemeinden 138 Geschäfte/Betriebe teil, die die Teilnahme aktiv bewerben und die Radlpässe ausstellen und entgegennehmen. Bei manchen Geschäften konnte sogar festgestellt werden, dass die vom Projektteam herangetragenen Vorschläge zur Verbesserung der Radinfrastruktur mit z.B. dem Aufstellen von Fahrradständern rasch umgesetzt wurden.

Einreicher

Carnica-Region Rosental
Herr Mag. Armin Bostjancic-Feinig
Freibacher Straße 1, 9170 Ferlach
kem@carnica-rosental.at
0 42 27/51 19-13
0650/ 281 40 96
https://region-rosental.at/kem

Partner

Ingineurbüro Archi Noah: Beteiligt an der Konzepterstellung und Erstellung der Drucksorten sowie deren Verteilung.

URAN Bikeshop: Stellt Sachpreise für die Verlosung zur Verfügung.

Bikeshop Veratschnig: Stellt Sachpreise für die Verlosung zur Verfügung.

auf Facebook teilen twittern