Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobile Radfahrschule

Ziele/Ideen:
Kindern und Jugendlichen zu zeigen und zu lehren, dass es möglich ist, mit dem Fahrrad sicher und energieeffizient unterwegs zu sein.
Weiters ist es Ziel, die Unfallszahlen zu senken, die Sicherheit am Rad zu erhöhen sowie die Fahrräder aller Schüler und Schülerinnen auf ihre Verkehrstauglichkeit zu überprüfen. Kinder werden zum Tragen von Helmen motiviert und die Gesundheit und der Radsport werden gefördert. Dieses Projekt soll nicht ausschließlich Kinder und Jugendliche ansprechen, sondern es sollen damit auch die "Eltern über ihre Kinder erzogen" und somit die Vorbildwirkung genützt werden. Kinder, die gut Rad fahren, werden auch gerne und vermehrt das Fahrrad nutzen können somit erheblich dazu beitragen, dass die Autos der Eltern in der Garage bleiben.

Kurzbeschreibung:
Mit diesem Projekt wird Kinder und Jugendlichen im Alter von acht bis 15 Jahren auf sichere und energieeffiziente Weise zu mehr selbständiger Mobilität verholfen. An erster Stelle steht die Verkehrssicherheit, die den Schülerinnen und Schülern mit der mobilen Radfahrschule vermittelt werden. Dass das Radln vor allem ökologisch ist und noch dazu eine gesunde sportliche Betätigung für die Schülerinnen und Schüler darstellt, steht außer Frage. Weiters wird versucht, den Kindern und Jugendlichen den Umweltgedanken „weg vom Auto – hin zum Rad“ zu vermitteln.

Resultate:
• Radfahrkurse für Schulen
• Seminare und Fortbildungen
• Einsätze bei Veranstaltungen in Kooperation mit „wien sicher!“
• Weitere Bike-Control Events
• Medienarbeit und Promotion
Die Kinder sind nicht auf das „Eltern Taxi“ angewiesen, sondern sind selbstständig und sicher mit dem Fahrrad unterwegs. So werden viele Pkw-Kilometer und damit viele Liter Treibstoff eingespart.Einreicher:
ASVÖ Mountainbike Schladming, Werner Madlencnik
Bahnhofstrasse 425
A-8970 Schladming
info@radfahrschule.at
www.radfahrschule.atPartner:
ÖRV, Landesschulrat Steiermark für Verkehrssicherheit, Kuratorium für Schutz und Sicherheit und weitere Partner
auf Facebook teilen twittern