Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Murautakt neu in Abstimmung mit den Murauer Schulen

Ziele/Ideen:
- eine möglichst optimale Abstimmung der Taktzeiten mit den Schulzeiten, sowie die Beförderung einer großen Anzahl von Schülerinnen und Schülern auf der Schiene
- die bestmögliche Anbindung des Bezirkstaktes an den ÖBB-Fernverkehr


Kurzbeschreibung:
Die Herausforderung war, trotz der von der ÖBB vorgegebenen Taktverschiebung um eine Stunde (sowohl Rex als auch IC) eine harmonische Abstimmung mit den Schulzeiten zu erzielen. Dies wurde durch eine Anbindung der Murtalbahnzüge an den IC-Halt in Unzmarkt und die Verschiebung der Unterrichtszeit in Murau von 7.50 auf 8.10 Uhr bewerkstelligt.

Resultate:
Trotz anfänglicher Probleme konnte dank der Mitarbeit der Murauer Schulen ein stimmiges Taktverkehrssystem mit Knoten in Murau zur geraden Stunde eingerichtet werden, welches rasche Bedienung der Schülerströme und optimale Anbindungen an die ÖBB-Südbahn ermöglicht. Der Fahrzeitgewinn zwischen Tamsweg und Wien beträgt etwa 20 Minuten.Einreicher:
Murauer Schulen
Dr. Emil Hocevar
A-5020 Salzburg
Partner:
BSR Murau
Land Steiermark
auf Facebook teilen twittern