Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

radhouse

Ziele/Ideen

Mulitfunktionale Solarladestation für E-Bikes, E-Cars und E-Scooter

Kurzbeschreibung

Im Angesicht des derzeitigen Klimawandels und der steigenden Energiepreise, stehen die Chancen für eine grundlegende Änderung im Mobilitätsverhalten sehr gut. Aufgrund der technischen Entwicklung bei Fahrrädern und Pedelecs (Pedal electric cycles) kann diese Alternative jetzt von einem größeren Personenkreis aktiv genutzt werden. Es ist davon auszugehen, dass ältere Menschen, Frauen, Business-Leute und Menschen mit leichter Gehbehinderung verstärkt angesprochen werden können. Damit sind diese Benutzergruppen in der Lage ohne Verluste von Zeit und Qualität vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. Um aber den Umstieg hin zur „Sanften Mobilität“ nachhaltig zu ermöglichen, bedarf es noch zusätzlicher Innovationen in der Mobilitätskette, das „missing link“ ist derzeit eine gute Infrastruktur zum Fahrradabstellen. Das RADHOUSE® ist eine multifunktionale, nutzerfreundliche, diebstahlsichere, witterungsgeschützte Fahrradabstellanlage, die auf der Fläche von einem Pkw- Parkplatz Platz findet. Die Anlage entspricht den hohen ästhetischen und stadtplanerischen Ansprüchen. Das Radhouse® verbindet somit – unter dem Moto „Sichern und Laden“ – die Vorteile einer sicheren Verwahrung von Fahrrädern mit einer umweltfreundlichen Solarladestation.

Resultate

Die ersten Pilotanlagen wurden Mitte 2010 in Betrieb genommen.
Ein radhouse® ist am S-Bahnhof in Frohnleiten installiert und seit Sept. 2010 von den Pendlerinnen und Pendler in Anspruch genommen werden. Besondern wird die sichere Aufbewahrung der Fahrräder und Zubehör wie mobiles Ladegerät, Taschen, Jacken und Helm geschätzt.
Beim Technologiecenter in Frohleiten ist ein radhouse mit einer reinen Solarladestation ausgeführt. Der Schwerpunkt bei diesem radhouse® ist der Verleihung von Fahrrädern an die Mieter des Technologoparks.
Weitere Projekte sind in der Energieregion Weiz-Gleisdorf, Graz und Garz-Umgebung geplant.

Einreicher

Pusch&Schinnerl GmbH
Herr Thomas Pusch
Grazer Straße 10 10
A-8130 Frohnleiten

+43 20241

auf Facebook teilen twittern