Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Rotenturmstraße Neu

Rotenturmstraße Neu
Raum-044 2019 (c) 2018 ZOOMVP_MA19

Ziele/Ideen

An Spitzentagen sind auf der Rotenturmstraße bis zu 60.000 Menschen, aber nur 3.000 Pkw unterwegs, mit diesem Projekt soll der Bereich für Fußgängerinnen und Fußgänger, unter Berücksichtigung sonstiger Nutzungen, verbreitert werden. Weiters werden die Auswirkungen durch die besonders heiße Innenstadtlage gemildert.

Kurzbeschreibung

Die Rotenturmstraße, eine der beliebtesten Einkaufsstraßen der Wiener City, wird bis Mitte November 2019 neugestaltet. Die Verbindung zwischen Stephansplatz und Schwedenplatz/Morzinplatz wird als Begegnungszone auf einer Ebene ausgestaltet. Fußgängerinnen und Fußgänger bekommen dadurch viel mehr Platz. Autos und Busse können weiterhin die Straße benutzen. Bäume, Bänke und Brunnen spenden Kühlung und bieten Orte der Erholung.

Resultate

6.170 m² heimisches Granitpflaster, 21 Einzelbänke und zwei Doppelbänke, zwei Fontainenbrunnen, zwei Trinkbrunnen, 1.500 Meter Leitungen für eine neue Beleuchtung, 950 Meter Blindenleitsystem, Integration von zwei Bushaltestellen, 52 Radbügel über die Straße verteilt, eine Orientierungsstele sowie 16 japanische Schnurbäume

Einreicher

Stadt Wien Architektur und Stadtgestaltung
Frau Dipl.-Ing.in Clarissa Knehs
Niederhofstraße 21/5/530, 1120 Wien
clarissa.knehs@wien.gv.at
+43 1 4000 88969
+43 676 8118 88969
www.stadtentwicklung.wien.at/architektur

Partner

Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau: Projektentwicklung und Projektmanagement

Architekt Katzberger Ziviltechniker Ges.mbH: Dipl.-Ing. Martin Palmrich

FCP - Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH: Ing. Gerhard Nestler

auf Facebook teilen twittern