Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

RYTLE - The smart move

RYTLE - THE SMART MOVE

Ziele/Ideen

Die Urbanisierung der Städte stellt für Logistiker und Kuriere eine wachsende Herausforderung dar. Der Zugang zum Kunden wird schwieriger, die Komplexität der Innenstadtlogistik nimmt zu. Gesetzliche Rahmenbedingungen bremsen den Zulieferungsprozess auf der letzten Meile aus – eine pünktliche Zustellung wird erschwert und aufwendiger. Existierende Logistiklösungen basierend auf Lastenrädern verfügen über Schwachstellen, wie lange Standzeiten, ausgelöst durch innerstädtische Kommissionierungen oder schwerzugängliche Mikro-Depots. Dieser Zusammenhang wurde unabhängig voneinander von den beiden heutigen RYTLE-Geschäftsführern erkannt. Eine zufällige Begegnung resultierte in der Gründung von „RYTLE – the smart move“ mit dem Ziel eine ganzheitliche und innovative Logistiklösung für die letzte Meile zu entwickeln. Diese entwickelte Logistiklösung berücksichtigt gesellschaftliche Entwicklungen wie die digitalisierte Vernetzung, den boomenden Online Handel und das steigende Paketvolumen.

Kurzbeschreibung

Das Bremer Unternehmen RYTLE bietet ein ganzheitliches und vernetztes Konzept für die City-Logistik: Der Einsatz des Lastenrades MovR ermöglicht die letzte Meile umweltfreundlich und leise zu gestallten. Das Lastenrad befördert Transportboxen mit Waren nahezu emissionsfrei von City HUBs zum Ziel. Der MovR kann dabei entweder maßgenormte Wechselboxen oder Europaletten aufnehmen. Zur Aufnahme von Lasten wird der MOVR wie einen Gabelstapler rückwärts an die Box herangefahren oder die Beladung erfolgt heckseitig. Das Lastenrad MOVR startet optional mit Anfahrhilfe und beschleunigt auf 5 km/h. Auf der Mittelstrecke unterstützt ein E-Motor mit bis zu 25 km/h. Neben diesen Hardwarekomponenten bietet RYTLE eine integrierte Softwarelösung inklusive Track & Trace Software. RYTLE ist Entwickler und Lieferant der Infrastruktur in Form von unmittelbar aufeinander abgestimmten Komponenten: Lastenfahrrad MovR; BOX; IT Systeme mit APP bis hin zum Micro HUB (absenkbare kurze Wechselbrücke).

Resultate

RYTLE ist gefragt. Viele Unternehmen aber auch Städte sind sehr an „RYTLE – the smart move“ interessiert. Vor allem große und führenden Kurier-Express-und-Paket-Dienstleister zeigen Interesse die Umwelt zu entlasten und wenden das Konzept bereits erfolgreich an.

RYTLE befindet sich in einer starken Wachstumsphase. Das Marketing von RYTLE funktioniert. Zum Beispiel haben Messeauftritte mit sehr hoher internationaler Resonanz viele neue Interessenten bewirkt.
Internationale Kooperationen helfen dabei eine Prozessüberarbeitung auf der letzten Meile vorzunehmen.

Wichtig ist für RYTLE, dass jeder ökonomische Erfolg immer gleichzeitig ökologischer Erfolg bedeutet.

Einreicher

RYTLE GmbH Frau Rieke Hartmann Schwachhauser Ring 78, 28209 Bremen hartmann@rytle.com 0049 421 56633200 www.rytle.de