Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schulrad statt Schulbus und Elterntaxi

Ziele/Ideen

Schaffung von Möglichkeiten den Schulweg sicher zu Fuß oder mit dem Rad statt mit dem Schulbus oder dem Elterntaxi bewältigen zu können. Gleichzeitig eine Reduktion des Verkehrsaufkommens im engen und weiteren Bereich des Schulzentrums zu erwirken. Begleitend dazu eine Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt zu erreichen um auch den Erwachsenen die Benutzung fußläufiger Wege oder die Nutzung des Fahrrades schmackhaft zu machen.

Kurzbeschreibung

Erstellung eines Radverkehrskonzeptes, erweitert durch ein Gesamtverkehrskonzept für den gesamten Ort. Verlegung einer öffentlichen Bus-Haltestelle und Schaffung einer sicheren Querungsmöglichkeit einer Bundesstraße, um den Bus- und Bahnverkehrsknoten zu verbinden und gleichzeitig den Fuß- und Radverkehr zum Schulzentrum sicher zu machen. Erweiterung der Park & Ride Anlage am Bahnhof Wildon, Erneuerung und Erweiterung der bestehenden Radabstellanlagen, Errichtung einer Eltern-Haltestelle für den sicheren Aus- und Einstieg der Kinder außerhalb des Schulbereiches, Wiedererrichtung eines fußläufigen Verbindungsweges zum Schulzentrum von der Eltern-Haltestelle bzw. Bahnhofsgelände

Resultate

Derzeit noch im Planungsstadium. Erfolg dadurch, dass durch einen breiten Bürgerbeteiligungsprozess im Rahmen der Lokalen Agenda 21 und die Einbindung der Schulen das Verständnis für diese Entwicklungen auf einer breiten Basis mitgetragen wird. Es wurde eine Fokusgruppe zur Radmobilität und Sicherheit im Zuge des Bürgerbeteiligungsprozesses eingerichtet, sowie von Seiten der Gemeinde eine Radverkehrsbeauftragte für die Gemeinde Wildon ernannt. Die Mobilitätsinitiative in der Marktgemeinde Wildon wird sowohl von Experten des Landes Steiermark und ARGUS, sowie durch die Landentwicklung Steiermark professionell im Prozess begleitet.

Einreicher

Marktgemeinde Wildon
Herr Bgm. Gerhard Sommer
Hauptplatz 55
A-8410 Wildon

+43 664 8410 373
gerhard.sommer@aon.at

Partner

Frau Ing. Astrid Holler Landentwicklung Steiermark

auf Facebook teilen twittern