Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Taufkirchen Mobil

Ziele/Ideen

Steigerung der Mobilität vor allem für ältere Gemeindebürger. Ihnen bleibt oft keine Möglichkeiten während der Arbeitswoche Besorgungen zu tätigen, da meisten die Familienangehörigen, auf die Sie für Erledigungen meist angewiesen sind, im Arbeitsprozess stehen. Auch soziale Kontakte wie der Besuch von Freunden oder Bekannten sind kaum möglich.
Kinder, die zum Sport oder in die Musikschule gefahren werden müssen, können unseren Dienst in Anspruch nehmen.
Sollte man aus irgendwelchen Gründen (Unfall, Führerscheinentzug;..) das eigene Fahrzeug einmal nicht benützen können, kann man auf Taufkirchen Mobil zählen.

Kurzbeschreibung

Da es bis dato kein funktionierendes Mobilitätsangebot innerhalb der Gemeinde gibt und somit der Bedarf nach einem "Mikro-ÖV-System" aus vielen derartigen Anfragen ersichtlich war, ergriffen Proponenten die Initative der Vereinsgründung für Taufkirchen Mobil.
Ziel des Vereins ist, die effektive Mobilitätssteigerung für alle Bewohner, vor allem auch indem sie zu hochrangigen Verkehrsmittel transportiert werden.

Resultate

Der Erfolg des Projekts hat uns alle überrascht. War das Projekt für das erste Jahr für ca. 30 - 40 Mitglieder ausgerichtet, waren wir mit über 80 Mitglieder sehr positiv überrascht. Auch das Ziel, die Fahrten mit Ehrenamtlichen aus dem Gemeindegebiet abzudecken, war überhaupt kein Problem. Bei den monatlichen Fahrertreffen werden die Fahrpläne erteilt sowie Anregungen oder Probleme besprochen. Im Vordergrund steht natürlich der soziale Kontakt der Mitglieder.
Auch die sozialen Kontakte der älteren Gemeindebürger haben sich massiv gesteigert, da wesentlich mehr Besuche zu Bekannten und Freunden unternommen werden.
Da bereits einige Nutzer ihren privat PKW veräußert haben, da Ihre Bedürfnisse mit Taufkirchen Mobil abgedeckt werden, und somit rein Elektrisch unterwegs sind, wirkt sich das Projekt natürlich positiv auf die Umwelt aus.
Derzeit 160 Mitglieder sowie 38 ehrenamtliche Fahrer.
An 365 Betriebstagen 3247 Fahrgäste befördert.
Derzeit über 30.000 km rein elektrisch zurückgelegt.

Einreicher

Verein "Taufkirchen Mobil"
Herr Obmann BGM Paul Freund
Laufenbach 13, 4775 Taufkirchen
buergermeister@taufkirchen-pram.ooe.gv.at
077197255
06642323790

auf Facebook teilen twittern