Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Troja Bike - GPS Tracker für das Fahrrad

Ziele/Ideen

Troja Bike ist ein leistungsfähiger GPS-Tracker für das Fahrrad.
Dieser Tracker dient vorrangig zum Schutz vor Diebstählen, denn diese gehören zu den häufigsten Vergehen an fremdem Eigentum und haben exorbitant niedrige Aufklärungsquoten.

Sicherheit durch:
1. GPS und starker Akku für lange Lebensdauer bei optimaler Datenübertragung
2. Verriegelungsfunktion des Trackers IM GEHÄUSE des Fahrrades
3. Stahlkappe um vor der Zerstörung durch das Sattelrohr zu schützen.

3 einfache Grundfunktionen:
- Diebstahlsmeldung mit Live-Tracking, optionaler Schnittstelle zur Polizei und Betreuung durch das Troja-Team
- Motionsensor: Der Sensor wird aktiviert wenn sich das Fahrrad bewegt, der Besitzer darauf aufmerksam gemacht.
- Einzelpositionsabfrage: Wo steht mein Fahrrad? Ist mein Kind gut in der Schule angekommen?
Unser Ziel ist es, den Diebstahl unserer geliebten Drahtesel langfristig und nachhaltig unattraktiv zu machen. Troja Bike soll weltweit für jede/n zu einem fairen Preis erhältlich sein.

Kurzbeschreibung

Troja Bike ist das erste und einzige GPS-Ortungssystem welches vom Dieb weder abgeschaltet, entfernt oder zerstört werden kann. Troja Bike ist sicher im Fahrradrahmen fixiert und kann kinderleicht mit einer App am Smartphone bedient werden. Der Akku läuft bis zu eine Saison lang und kann jederzeit wieder aufgeladen werden. Die Mobilfunkverbindung funktioniert derzeit bereits in 44 Ländern weltweit.
Auch für Businesskunden (z.B. Fahrradverleih, Firmen mit Dienstfahrrädern, ...) stellt TrojaBike mit einem Webinterface und Funktionen zum Management vieler Fahrräder eine attraktive Lösung dar, um Transportrouten zu optimieren und Schutz vor Missbrauch sicherzustellen.

Resultate

Troja hat bereits in Ländern auf der ganzen Welt erfolgreich über 500.000 Testkilometer absolviert und auch für die USA und Canada eine FCC ID erteilt bekommen. Erste Interessenten verteilen sich sowohl für Troja als auch Troja Bike auf den gesamten Globus.
Während der Testfahrten konnten sowohl in Parkgaragen, im Fahrzeuginneren, in LKWs und diversen anderen "Hindernissen" exzellente Erfolge im Empfang der GPS-Daten erzielt werden.

Troja Bike hat für die Finanzierung der technischen Anpassungen bereits erfolgreich eine Kickstarterkampagne absolviert die mit ca. 64.000 SFR deutlich über dem Unterstützungsziel abgeschlossen wurde.

Einreicher

Electronics Development R&R / Live Tracker Systems
Herr Adrian Rauko
Franz-Reitlinger-Gasse 5
1220 Wien

+41787443475
a.rauko@lts-troja.com