Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfolgreiche Schulstraßen in Salzburg

Verkehr vor Schulen

Ziele/Ideen

An einigen Standorten wurden direkt im Schulvorfeld viele Kinder die zu Fuss zur Schule kommen, von einer Minderheit unbelehrbarer Eltern die Ihre Kinder mit dem Auto bringen gefährdet. Über das Schulamt und die DirektorInnen wurde die Bitte um Unterstützung an den zuständigen Vize-Bgm. und Stadtrat sowie Stadtpolizeikommandanten herangetragen.

Kurzbeschreibung

Für mehr Verkehrssicherheit: Bei den Schulstandorten Campus Mirabell, den Volksschulen Lehen 1 und 2, den Volksschulen Maxglan 1 und 2 sowie der Volksschule Morzg gibt‘s eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn Absperrungen mit Scherengittern. Der größte Anteil von Schülerinnen und Schülern kommt zu Fuß zur Schule. Die werden aber durch rund zwanzig Prozent unbelehrbare Eltern gefährdet, die ihre Kinder mit dem Auto direkt vor die Schule, teilweise sogar bis zur Türe bringen. Da es im direkten Schulumfeld oft an ausreichend Platz zum Wenden und Halten für Autos mangelt, kommt es deshalb immer wieder zu brenzligen Situationen. Wir haben uns deshalb ein umfassendes Bild der Verkehrssituationen vor Ort geschaffen. Mit den Maßnahmen erhofft man sich eine nachhaltige Wirkung für das gesamte Schuljahr, sowie eine rasche Entschärfung der Hotspots.

Resultate

Das Projekt nützt der Mehrheit an Kindern die zu Fuss zur Schule kommen. Das Verkehrsaufkommen direkt vor den Schulen wird reduziert und damit mehr Raum für die Kinder geschaffen. Bestehende Regelungen (z.B. Wendekreise vor Schulen für Kfz zum Aussteigenlassen von Kindern) werden verstärkt auf Ihre richtige Verwendung überwacht. An einer Schule wurde eine Evaluierung durchgeführt:

Einreicher

Stadt Salzburg Magistrat Herr Ing. Sebastian Tschinder Mirabellplatz 4, 5020 Salzburg sebastian.tschinder@stadt-salzburg.at 0662/8072-2012

Partner

Stadt Salzburg Magistrat MA 2/02: Schulamtsleiterin