Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Ways4all Complete

Ziele/Ideen

Das Projekt Ways4All Complete ist ein weiterer Schritt um das Reisen im Öffentlichen Verkehr für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Zukunft vereinfachen. Das Resultat ist eine barrierefreie Anwendung für mobile Geräte, die die In- und Outdoornavigation, die Abfrage von Verkehrsinformationen, die Kommunikation mit öffentlichen Verkehrsmitteln und eine intuitive Bedienung vereint.

Kurzbeschreibung

Besonderes blinde Menschen und Menschen mit visuellen Einschränkungen stehen vor Herausforderungen im öffentlichen Verkehr. Im Projekt Ways4all Complete wird die gesamte Wegstrecke im öffentlichen Verkehr durchgehend durch die Module Fahrplanabfragen, GPS-Outdoornavigation, Kommunikation mit dem Verkehrsmittel und Navigation innerhalb von Gebäuden unterstützt. Die Module wurden zur Bedienung auf einem Smart Phone zusammengeführt und mit einem barrierefreien Userinterface für die speziellen Zielgruppe bedienbar gemacht.

Resultate

Für den Einsatz am neuen Wiener Hauptbahnhof wurde eine Demo-Anwendung entwickelt um beispielhaft für ganz Österreich blinden und sehbehinderten Menschen das einfachere Reisen im öffentlichen Verkehr zu demonstrieren. Diese Demoanwendung wurde im Zuge des ITS Weltkongress 2012 in Wien erstmals einer breiten Fachöffentlichkeit präsentiert. Eine Woche lange führten blinde Menschen interessierte Kongressbesucher die 7km lange Strecke von der Messe Wien mittels App und dem ÖV bis zum neuen Wiener Hauptbahnhof.

Einreicher

FH JOANNEUM GmbH
Herr DI Elmar Krajnc
Werk-VI Strasse 46
A-8605 Kapfenberg

+43 316 5453 6332
elmar.krajnc@fh-joanneum.at

Partner

DI Emar Krajnc FH JOANNEUM GmbH

auf Facebook teilen twittern