Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Wettbewerb der Ideen in der Dorf-&Stadtentwicklung in OÖ

Ziele / Ideen:
Die Geschäftsstelle für Dorf und Stadtentwicklung des Amtes der oberösterreichischen Landesregierung hat im Frühjahr 2007 einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben, bei dem einerseits Projekte der Ortskernbelebung mit einem Geldpreis aber auch Ideen mit einer erhöhten Anreizfinanzierung und einem Geldpreis prämiert wurden. Ziel des Wettbewerbes war es, die Thematik Ortskernbelebung bewusster zu machen und beispielgebende Projekte und Ideen vor den Vorhang zu holen. Die Projekte und Ideen zur Ortskernbelebung sollen auch Vorbild für andere Gemeinden und Vereine sein.

Kurzbeschreibung:
Ein wesentlicher Aspekt der Ortskernbelebung ist auch die Nutzung bestehender Infrastrukturen in den Zentren und die Vermeidung von Verkehrsaufkommen durch die Möglichkeit der fußläufigen Erreichbarkeiten in den Ortszentren. Die Geschäfte, Arbeitsplätze und Wohnungen in den Zentren sind nicht wie die in den Ortsrandlagen oder gar in den Splittersiedlungen auf das Auto angewiesen. Das Leben in den Ortszentren ist menschbezogen, geprägt von der Überschaubarkeit, Gemeinschaft und Identität.

Resultate:
Mit 25 teilnehmenden Gemeinden und über 30 eingereichten Projekten war der Wettbewerb sehr erfolgreich. Neben den ausgeschriebenen Geldpreisen und der Anreizförderung wurden auch einige Projete zusätzlich mit Urkunden ausgezeichnet. Die Abschlußveranstaltung mit Preisverleihung war ein großer Erfolg. Die Projekte werden in einer Broschüre zusammengefasst und sollen als Vorbild dienen. Die Nachfrage nach der kostenlosen Broschüre ist bereits jetzt sehr groß.
Einreicher:
Geschäftsstelle für Dorf- & Stadtentwicklung des Landes OÖ
D.I. Danninger Wolfgang
Bahnhofplatz 1
A-4020 Linz
+43/732/7720
wolfgang.danninger@ooe.gv.at
Partner:
RLB OÖ