Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Autofreie Zone vor der Volksschule Eisenstadt

Ziele/Ideen

Der Verkehr vor der Schule entfällt gänzlich. Ca 380 Schülerinnen und Schüler kommen täglich an und werden abgeholt. In unsere Schule gibt es noch die Musikschule und das Tagesheim. Das bedeutet Betrieb von 7:15 bis ca 21:30. Für alle Beteiligten ist diese Zone umsetzbar und machbar.
In der bewegten Pause sind ca 380 Schülerinnen und Schüler im Schulhof. Dieser ist für die hohe Anzahl an Kindern zu klein. Durch das Hinzunehmen der Fläche vor der Schule haben wir für mehr Platz für Spiel und Sport.

Kurzbeschreibung

Ziel ist eine autofreie Zone vor der Schule. Betroffen ist eine Straßenlänge von etwa 30 Metern. Die Zone soll durch große, im Boden verankerte Blumentröge begrenzt werden. Dadurch soll straßenseitig eine Kiss&Ride-Zone entstehen. Umgesetzt werden soll das Projekt im kommenden Schuljahr.

Resultate

Projekt für das Schuljahr 2022/23.

Einreicher

Volksschule Eisenstadt
ba Charlotte Toth-Kanyak
Bahnstraße 2-4, 7000 Eisenstadt
vs.eisenstadt@bildungsserver.com
0676 880 708 405

auf Facebook teilen twittern