Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Das Fahrrad besser nutzen

Das Fahrrad besser nutzen
AM-021 2022 Johannes Maierhofer

Ziele/Ideen

Folgende Probleme und Herausforderungen werden dadurch gelöst:
- Das Fahrrad ist für jedermann - besonders aber für Behinderte geeignet. - es stützt sie!
- Man kann damit Dinge transportieren (Es ist ein Fahrrad mit "Kofferraum" - ein Autoersatz)
- Man kann damit weite Fahrten machen (Es ist Radtour-tauglich)
- Es ist für fast jedermann geeignet (fast alle können damit fahren, auch solche, die kein Auto lenken können, so einer wie ich zum Beispiel)
- Der Bausatz ist erschwinglich - wenn man ein Fahrrad hat und es damit umbaut, ist das die billigste Möglichkeit, um zu einem behindertengerechten Rad oder zu einem Lastenrad zu kommen!
- So ist es eine einzigartige Möglichkeit für "grüne Mobilität" für jedermann!

Kurzbeschreibung

Ziel des Projektes war die Entwicklung eines Bausatzes, mit dem ein herkömmliches Fahrrad in ein stützendes Sicherheitsrad, das zugleich Lastenrad ist, umgebaut werden kann. Der Bausatz soll einfach und erschwinglich, ohne elektrischen Antrieb zu betreiben und auf alle Fahrradtypen anzuwenden sein. Zielgruppe sind Menschen, die beim Fahrradfahren aufgrund von Gleichgewichtsschwierigkeiten auf eine Stütze angewiesen sind.

Resultate

Ergebnisse, Wirkung oder Erfolge des Projekts
- Es ist uns gelungen, ein Fahrrad (Es wurde umgebaut) zu entwickeln, das meine Zielsetzungen erfüllt: Ein Frontdreirad das stützt und mit dem ich etwas transportieren kann
* Die ursprüngliche Vorderradgabel wurde durch die neue innovative Konstruktion ersetzt
* Vorderachsenbreite 80 cm – es bietet mehr Sicherheit als die meisten handelsüblichen Dreiräder
* leicht lenkbar, Scheibenbremsen (plus Festellbremse)
* Ackermannlenkung - keine ungewollten Lenkimpulse durch Unebenheiten (es ist auch geeignet für den zukünftigen Neigungsassistenten)
* Federung
* Geeignet für herkömmliche Fahrräder und Ebikes

Wirkungen
- Ich (ebenso wie Behinderte, Unsichere und Radfahrer) gewinne mit dieser Entwicklung ein Mehr an Sicherheit und kann Lasten transportieren
- Damit wird die Umwelt geschont und ein Gewinn an Lebensqualität (Mobilität, Freiheit, Aktionsradius) erzielt. Beziffern kann ich diese Vorteile aber nicht!

Einreicher

Privatperson
Herr Magister Johannes Maierhofer
Feldbaum 17/2, 8524 Bad Gams
johamai4@gmail.com
06648277365
06648277365

Partner

Fachhochschule Joanneum: Auftragnehmer, Maschinenbau Experte

auf Facebook teilen twittern