Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Dorfmobil Faistenau

Dorfmobil Faistenau
Dorfmobil Faistenau

Ziele/Ideen

Ältere und weniger mobile Gemeindebürger sollen wieder mobil sein und jederzeit die Möglichkeit haben, Termine wahrzunehmen, ohne ständig auf ein Taxiunternehmen oder Angehörige angewiesen zu sein, die viele auch nicht haben.

Kurzbeschreibung

Die Gemeinde Faistenau hat ein Leasing-Fahrzeug angeschafft. Ehrenamtliche Mitarbeiter eines gemeinnützigen Vereins betreiben das Dorfmobil. Ehrenamtliche Fahrer fahren wenig mobile Gemeindebürger zum Arzt, zum Einkauf, zu Behördengängen, ins Tageszentrum etc.

Resultate

Das Projekt wurde sehr gut angenommen. Die Zahl der täglichen Fahrten ist seit dem Start des Projekts Ende 2018 stetig gestiegen. Zehntausende Kilometer und hunderte Fahrten wurden zurückgelegt. Die meist älteren Nutzer schätzen das Dorfmobil sehr, es erleichtert die Aufrechterhaltung von sozialen Kontakten und nimmt ihnen das Gefühl, ständig Angehörigen zur Last zur Fallen.

Einreicher

Verein Dorfmobil Faistenau
Herr Thomas Strübler
thomasstruebler@hotmail.com
 

Partner

Gemeinde Faistenau: stellt die finanziellen Mittel zur Verfügung

Verein Dorfmobil Faistenau: übernimmt die Verwaltung und den täglichen Betrieb

auf Facebook teilen twittern