Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

E-Bike Licence

E-Bike Licence
E-Bike Federation

Ziele/Ideen

Die zentrale Problemstellung des vorliegenden Projektvorhabens kann aufgrund der angeführten Gegebenheiten der jungen Sportart E-Bike wie folgt zusammenfassend definiert werden: Der E-Bike Sport ist als junge Sportart in den letzten Jahren enorm gewachsen und ermöglicht großen Teilen der Bevölkerung die Mehrwerte der Kombination zwischen Elektromobilität und körperlicher Ertüchtigung zu entdecken. Hieraus ergibt sich die zentrale Notwendigkeit Aufklärung, Trainings und Standardprozesssysteme im Bereich Fahrsicherheit für den Umgang mit Elektrofahrrädern zu gestalten. Dies soll zur eigenen Sicherheit des Fahrers, der Sicherheit im Straßenverkehr und bei EMTB-Touren beitragen (z.B. Kommunikation von Regeln in Forst- & Jagdgebieten, für Verkehrs- und Freizeitinfrastrukturen).

Kurzbeschreibung

Hehres Ziel des hier einreichenden gemeinnützigen Vereins E-Bike World Federation agierend, mit Sitz in Sillian/Osttirol, ist es im Allgemeinen, Aufklärungsarbeit über, sowie die Förderung und die Koordinierung von Projekten mit Fahrräder/n mit elektrischer Unterstützung und deren Versorgung durch (grüne) Energie zu leisten.

Das vorliegende Projekt heißt: E-Bike Licence - Entwicklung eines Hybrid E-Bike Fahrsicherheitsmodulsystems
Zielsetzung dieses Projekts ist es, durch ein für Jedermann zugängliches standardisiertes System, E-Biker in Geschicklichkeit, Sicherheit, Reaktion und Kontrolle für Gefahrensituationen im E-Bike Alltag (Freizeit und/oder Arbeit) realitätsnah zu trainieren. Durch integrierte Messgeräte in den Parcourmodulen, am E-Bike/E-Biker und einem dazu entwickeltem digitalem Auswertungssystem erhält jeder Teilnehmer nach Abschluss des Trainings persönliches Feedback und Ergebnisse auf sein Smartphone und kann so sein Können bestmöglich verbessern.

Resultate

Wir befinden uns derzeit in der Prototypen-Erstellungsphase mit den Partnern Management Center Innsbruck und Allegra Tourismus und haben innerhalb unseres Vereins bereits mehr als 100 Test-E-Biker über die Testparcourmodule fahren lassen und ihnen anhand der gewonnenen Daten Verbesserungsvorschläge zur Optimierung Ihrer Fahrsicherheit aufgezeigt.

Einreicher

E-Bike World Federation
Herr Dr. Markus Mitterdorfer
Sillian 25 i 1, 9920 Sillian
markus@mitterdorfer.at
+4366475034666

https://www.ebikeworldfederation.com/

Partner

Management Center Innsbruck: Projektpartner

Allegra Tourismus Österreich GmbH: Projektpartner

Otto Kicska: Projektpartner

auf Facebook teilen twittern