Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fahrradgarage mit integrierter Solartankstelle

Ziele/Ideen

Es sollen diebstahlsichere Fahrradgaragen an öffentlichen Verkehrsknotenpunkten geschaffen werden, die gleichzeitig als Solartankstelle für E-Bikes genutzt werden können. Damit soll erreicht werden, dass durch die sichere Verwahrung die Attraktivität der öffentl. Verkehrsmittel gesteigert wird, um das Fahrrad als Zubringer zu Bahnhöfen, Bushaltestellen usw. nachhaltig zu nutzen..

Kurzbeschreibung

Die erste Installation erfolgte mit einer 8-fachen Fahrradgarage am Gelände der Bundesanstalt für Vehrkehr in Wien. Der äußerst geringe Platzbedarf von nur 0,82 m2 pro Fahrrad garantiert die bequeme Unterbringung von allen handelsüblichen Fahrrädern. Der Aufenthalt kann für E-Bikes zum Aufladen der Akkus genutzt werden, wobei die Ladung € 0,2 kostet.

Resultate

Die Bauweise und Ausstattung der Erstinstallation wurde von ökonomischen Erfordernissen geprägt. Eine Vielzahl von Gestaltungsvarianten steht zur Verfügung. Um die Anschaffungskosten weiter zu senken, können auf Grund der modular erweiterbaren Bauform die eizelnen Flächen für die Werbewirtschaft sehr gut genutzt werden. Mehr Info: www.multiboard.at/mib-bikesafe.html

Einreicher

ADVANTEC WAGNER OG
Herr Ing. Walter Wagner
Ulrichstraße 5
-3032 Eichgraben

+43 2773 43480 oder +43 664 50 40 359
office@multiboard.at

Partner

Bundesamt für Verkehr
Dr. Norbert Hartl

auf Facebook teilen twittern