Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Grüne Anreise - Den Gast auf Schiene bringen

Foto: Grüne Anreise
tvb-wilder-kaiser

Ziele/Ideen

Die Region hat keinen Bahnhof, die letzte Meile stellt also ein großes Problem bei der Buchung der Anreise für Gäste dar. Gepäck, Gewohnheit, Bequemlichkeit und fehlende Information tragen zudem dazu bei, dass sich Gäste nicht für die Bahn entscheiden. Mit dem Rundum-Service durch unser Team wollen wir genau da entgegenwirken. Von der Beratung für die beste Unterkunft, über die Information über die Mobilität vor Ort bis hin zur Beratung über die beste Verbindung der Züge und Buchungsmöglichkeiten, bieten wir das Komplettpaket.

Kurzbeschreibung

Mit dem Projekt "Grüne Anreise" möchte der Tourismusverband Wilder Kaiser die Anzahl der Gäste, die mit der Bahn anreisen, erhöhen. Ziel ist, die Bahnanreisen bis zum Jahr 2024 zu verdreifachen. Die Region nachhaltig zu erleben, sind die stärksten Bestandteile des Projektes, das in Kooperation mit den Tourismusbetrieben und der Deutschen Bahn entwickelt wurde. Vor Ort stehen kostenlose Wanderbusse zur Verfügung, ein Ruftaxi zu schwer erreichbaren Ausgangsplätzen von Wanderungen oder E-Bikes für individuelle Erkundungstouren. Für jene Urlaubsgäste, die mit der Bahn anreisen, ist das Angebot im Preis inkludiert. Zudem ist das gesamte Angebot barrierefrei zugänglich. Das Projekt wurde im April 2022 gestartet, nach dem Sommer wird es evaluiert, eine Ausbaustufe für das Jahr 2023 ist geplant.

Resultate

Bereits in der ersten Woche ab Start (in der Nebensaison!) wurden 10 Buchungen verzeichnet. Bei über 60 Betrieben der Region kann das Angebot gebucht werden. Wenn das Angebot stark genutzt wird, zahlt es auf eine Beruhigung des motorisierten Individualverkehrs bei und erhöht die Lebensqualität in der Region und vor allem in den Ortskernen. Der ökologische Mehrwert ist enorm, gerade auf Hinblick dessen, dass die Anreise beim Urlaub in der Region Wilder Kaiser den größten Teil des CO2 Ausstoßes verursacht.

Einreicher

Tourismusverband Wilder Kaiser
Herr Christian Haselsberger
Dorf 35, 6352 Ellmau
c.haselsberger@wilderkaiser.info
+4350509660
+436648557885

Partner

Tourismusverband Wilder Kaiser: Initiator/Finanzierer/Durchführer

Deutsche Bahn: Kooperationspartner im Marketing

Gastgeber der Region Wilder Kaiser: Partner

auf Facebook teilen twittern